Portofino Italien

Portofino

Portofino ist ein kleiner Küstenort in Ligurien und mit seinem abgeschiedenen und malerischen Yachthafen ein beliebtes Reiseziel der Wohlhabenden und Berühmten.

In diesem Reiseführer präsentiere ich dir meine besten Tipps für Urlaub in Portofino die schönsten Strände und Sehenswürdigkeiten mit Karte, empfehlenswerte Hotels, beliebte Aktivitäten, Tipps für die Anreise sowie die Wetteraussichten und besten Reisezeiten.

Urlaubstipps für Portofino in Italien

Portofino ist eine Gemeinde mit ca. 400 Einwohnern in der norditalienischen Region Ligurien.

Sie liegt rund 25 Kilometer südöstlich von Genua im gleichnamigen Meeresschutzgebiet und Naturpark Portofino und versprüht mit ihrem von bunten Häuserfronten umgebenen Yachthafen einen ähnlichen Charme wie die französischen Jetset-Hotspots Nizza, Monaco und Saint-Tropez.

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Portofino zählen die ehemalige Festung Castello Brown, die malerisch gelegene Kirche Chiesa di San Giorgio und die nahe Abtei von San Fruttuoso.

Darüberhinaus gibt es rund um das Dorf viele Strände, Badebuchten und Wanderwege, die das Urlaubsangebot komplettieren und abrunden.

Portofino Italien Hafen
Blick auf den malerischen Yachthafen von Portofino

Meine Portofino Top Tipps:

Als Unterkunft empfehle ich dir das 4-Sterne-Hotel Piccolo Portofino, das sich in einer historischen Villa an der ruhigen Bucht Baia Cannone befindet.

Zu den beliebtesten Aktivitäten rund um das Dorf zählt ein Bootsausflug an der Ligurischen Küste mit eigenem Skipper bzw. Guide.

Für die Anreise bietet sich neben dem dem Auto auch eine Zugfahrt nach Santa Margherita Ligure und ein Flug nach Genua an. Hier findest du die besten Flugverbindungen und Preise.


Portofino Italien Karte
Portofino liegt an der Spitze einer Landzunge in Ligurien

Sehenswürdigkeiten in Portofino

Faro di Portofino

Der Faro di Portofino ist ein Leuchtturm an der Spitze der Landzunge und bietet einen wunderbaren Ausblick auf das Meer.

Castello Brown

Das Castello Brown ist eine frühere Burganlage aus dem 16. Jahrhundert, die ihren Namen ihrem zwischenzeitlichen Besitzer Konsul Sir Montague Yeats Brown verdankt.

Sie liegt inmitten einer mediterranen Parkanlage und dient heute als Museum, Ausstellungs- und Veranstaltungsort sowie exklusive Hochzeitslocation.

>> Hier geht’s zur Website des Castello Brown.

Castello Brown Portofino Italien
Blick auf das Castello Brown

Chiesa di San Giorgio & Museo del Parco

Die Chiesa di San Giorgio ist eine kleine Kirche, die malerisch über dem Meer thront. Sie stammt aus dem Jahr 1154, wurde seitdem mehrfach zerstört und immer wieder aufgebaut.

In ihrem Inneren befinden sich die Reliquien des Heiligen Georg, dem Schutzheiligen der Fischer und Seeleute, zu dessen Ehren jährlich das Patronatsfest im Dorf abgehalten wird.

Unterhalb der Kirche befindet sich das Museo del Parco, eine terrassenförmige Parkanlage mit vielen Skulpturen und tollem Blick auf das Meer.

Chiesa di San Giorgio Portofino Italien
Von der Chiesa di San Giorgio hast du einen tollen Blick auf das Meer

Piazza Martiri dell’Olivetta & Via Roma

Die Piazza Martiri dell’Olivetta liegt direkt am Hafen und ist der Hauptplatz des Dorfes. Um sie herum findest zu viele Restaurants, Cafés und Bars, die zum Verweilen einladen.

Hinter der Piazza beginnt die Einkaufsstraße Via Roma in deren zahlreichen Edel-Boutiquen wie Armani, Gucci, Prada und Co. du nach Lust und Laune shoppen kannst – wenn dein Budget es erlaubt.

Achtung, seit Kurzem ist tagsüber das Verweilen auf der Piazza Martiri dell’Olivetta verboten, da sie vor allem in der Hauptsaison sonst schnell verstopft und vom Hafen kein Durchkommen mehr ist.

Piazza Martiri dell'Olivetta Portofino Italien
Die Piazza Martiri dell’Olivetta ist der Hauptplatz von Portofino und liegt direkt am Hafen

Chiesa del Divo Martino

Nicht weit von der Piazza Martiri dell’Olivetta entfernt steht die Chiesa del Divo Martino. Die romanische Kirche ist die älteste des Dorfes und verdankt ihr heutiges Aussehen einer Restaurierung im 19. Jahrhundert.

Abteien von San Fruttuoso und Cervara

Rund um Portofino gibt es einige sehenswerte Abteien und Klöster, deren Besuch sich lohnt.

Besonders spektakulär und bei Touristen sehr beliebt ist die aus dem 10. Jahrhundert stammende, malerisch in einer kleinen Bucht gelegene Abtei von San Fruttuoso mit romanischem Kreuzgang und historischem Museum.

Eine nicht ganz so bekannte Alternative stellt die Abtei von Cervara dar. Der Klosterkomplex mit schönem Renaissancegarten liegt auf dem Weg nach Santa Margherita Ligure, stammt aus dem 13. Jahrhundert und ist für Führungen und Veranstaltungen geöffnet.

>> Hier kannst du deine Eintrittskarte für die Abtei von San Fruttuoso buchen

Abtei von San Fruttuoso Italien
Die Abtei von San Fruttuoso steht in einer abgeschiedenen Bucht in der Nähe von Portofino

Strände in und um Portofino

Bei den schönsten Stränden in Portofino handelt es sich um kleine zumeist felsige Badebuchten, an denen du Sonne tanken, dich abkühlen und die Seele baumeln lassen kannst. Besonders schön sind:

  • Spiaggia dell’Olivetta: kleiner, häufig schattiger Kiesstrand unterhalb des Castello Brown
  • Baia Cannone: kleine, von bunten Villen umgebene Badebucht nördlich des Ortskerns
  • Baia di Paraggi: größere Badebucht mit Sandstrand, Sonnenliegen und Gastro-Angebot
  • Cala degli Inglesi: winzige Felsenbucht, die nur schwierig zu Fuß oder per Boot erreichbar ist
  • Spiaggia di San Fruttuoso: Strandbad und freier Strandabschnitt an der gleichnamigen Abtei

Portofino Karte

Zur besseren Orientierung habe ich auf dieser interaktiven Karte von Portofino die schönsten Strände, bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und wichtigsten Verkehrsknotenpunkte im Dorf und seiner Umgebung für dich markiert.

Du kannst die Karte in deinem eigenen Browser oder Karten Programm öffnen und mithilfe der Legende für dich relevante Ziel-Kategorien ein- bzw. ausblenden.

Empfehlenswerte Hotels in Portofino

Falls du noch auf der Suche nach einem gemütlichen und gut gelegenen Hotel in Portofino bist, habe ich folgende Tipps für dich:

3-Sterne-Hotel
Das familiengeführte Hotel Albergo Nazionale liegt direkt am kleinen Hafen und bietet schlichte, professionellen Service, gemütliche Zimmer, eine hauseigene Pizzeria und einen Rabatt auf die Parkplätze in einem nahen Parkhaus.

4-Sterne-Hotel
Das Hotel Piccolo Portofino befindet sich in einer historischen Villa an der Bucht Baia Cannone und verfügt über moderne klimatisierte Zimmer mit Balkon oder Meerblick, eine Panorama-Terrasse und einen eigenen Strandabschnitt mit Bar.

5-Sterne-Hotel
Das exklusive Eight Hotel Portofino liegt ruhig zwischen Bergen und Hafen. Es besticht durch eine Sonnenterrasse und einen Außen-Whirlpool, elegante Zimmer, Wellness-Angebote, Shuttle-Service und kostenfreie Privatparkplätze.

Nicht die passende Unterkunft für dich dabei? Mit der folgenden Suchfunktion kannst du weitere Unterkünfte mit detaillierten Beschreibungen, Bildern und Rezensionen anderer Gäste finden.

Booking.com

Beliebte Aktivitäten in und um Portofino

Rund um Portofino gibt es neben den bereits genannten Sehenswürdigkeiten noch zahlreiche weitere spannende Dinge zu entdecken und zu erleben.

Zu den beliebtesten Aktivitäten zählen eine Kajaktour entlang der Küste, ein Bootsausflug oder Schnorcheln in der wunderschönen Bucht von Paraggi.

Dabei profitierst du vom Wissen einheimischer Experten und lernst die meeresbiologischen und landschaftlichen Besonderheiten der Ligurischen Küste von einer ganz besonderen Seite kennen.

>> Falls unter den folgenden Aktivitäten nicht die richtige für dich dabei ist, findest du hier noch viele weitere exklusive Angebote und außergewöhnliche Aktivitäten.

Anreise nach Portofino

Du erreichst Portofino mit dem Auto, Camper oder Motorrad am besten über die Strada Provinciale SP227, die von Santa Margherita Ligure in Richtung Süden führt. Die nächste Autobahn ist die A12, die von Genua über Rapallo nach Rom führt und aufgrund ihrer Meerespanoramen auch Autostrada Azzurra genannt wird.

Der nächste Bahnhof befindet sich ebenfalls in Santa Margherita Ligure, ist Teil der Zugverbindung von Genua nach La Spezia und ist durch regelmäßige Busverbindungen mit Portofino verbunden.

Auch die Anreise per Fähre ist möglich. Hier findest du alle Informationen zu Fähren nach Portofino.

Der nächste Flughafen ist der rund 45 Fahrtkilometer entfernte Flughafen Genua.

>> Die besten Flugverbindungen und Tickets zu besagtem Flughafen findest du hier.

Genua Italien Flughafen
Anflug auf den Flughafen von Genua

Portofino Wetter und Klima

Zu einem perfekten Urlaub gehören neben schönen Aktivitäten und einer guten Unterkunft natürlich auch die richtigen klimatischen Bedingungen. So wird das Wetter in Portofino in den nächsten Tagen:

PORTOFINO WETTER

Für eine längerfristige Reiseplanung kannst du in diesem Klimadiagramm die durchschnittlichen monatlichen Temperaturen und Niederschläge ablesen, um die beste Reisezeit für deinen Urlaub in Portofino zu finden. In der Regel liegt sie zwischen April und November.

Portofino Italien Wetter
Klima- und Wetterdaten für Portofino in Italien © meteoblue.com

Häufig gestellte Fragen

Was ist an Portofino so besonders?

Was Portofino so besonders macht, ist seine abgelegene Lage, die hervorragende Wasserqualität, malerische bunte Häuschen und zahlreiche exklusive Gäste.

Ist Portofino überlaufen?

Portofino kann vor allem in den Sommermonaten überlaufen sein, da zu dieser Zeit extrem viele Tagestouristen zu Wasser und zu Land das Dorf besuchen. In der Nebensaison oder im Winter ist hingegen nicht allzu viel los.

Kann man in Portofino schwimmen?

Rund um Portofino gibt es einige kleine Badebuchten und Strände, die zum schwimmen einladen.

Wie kommt man am besten nach Portofino?

Nach Portofino kommt man am besten mit dem Auto (wenig Parkmöglichkeiten) oder dem Bus bzw. der Fähre ab Santa Margherita Ligure oder Rapallo, wo auch Bahnhöfe sind. Der nächste Flughafen befindet sich in Genua.


Ich hoffe, mein Portofino-Reiseführer hat dir gefallen und bei der Urlaubsplanung geholfen. 

Falls du noch Fragen, Anregungen, eigene Erfahrungen oder Tipps für Portofino hast, schreib sie mir gerne in die Kommentare.

Ich freue mich auf dein Feedback und bin dir sehr dankbar, wenn du den Beitrag mit reiselustigen Freunden und Bekannten teilst.

Gute Reise!

Moritz

PS: Bei einigen Links in diesem Betrag handelt es sich um sog. Affiliate Links. Bei einer Buchung erhalte ich eine Provision, um meine Website zu finanzieren. Dein Reisepreis ändert sich dadurch nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert