Wissenswertes für deinen Urlaub Grosseto

Grosseto ist eine Stadt mit rund 80.000 Einwohnern in der italienischen Region Toskana sowie Hauptstadt der gleichnamigen Provinz.

Sie liegt nur wenige Kilometer vom Mittelmeer entfernt und gilt als Zentrum des Maremma-Gebietes, der wilden und unberührten Küstenlandschaft im Süden der Toskana.

Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Grossetos zählen die noch gut erhaltenen Stadtmauern aus dem Mittelalter, die Altstadt mit der zentralen Piazza Dante und die Kathedrale San Lorenzo.

Grosseto Italien Karte
Grosseto liegt nahe des Mittelmeers in der südwestlichen Toskana

Auch in der Region rund um Grosseto gibt es viel zu erleben und zu entdecken. Zum einen kannst du in den Badeorten Marina di Grosseto und Principina a Mare Strandurlaub machen.

Zum anderen kannst du Grosseto hervorragend als Ausgangspunkt für Entdeckunstouren in die Toskana nutzen, um neben der Maremma auch archäologische Ausgrabungen wie die in Roselle, mittelalterliche Tuffsteindörfer wie Pitigliano und Sorano oder die Thermalquellen von Saturnia zu besuchen.

Du erreichst Grosseto am besten mit dem Auto, Bus oder Zug von anderen beliebten Städten in der Toskana wie Florenz, Pisa, Siena und Livorno oder aber aus Süden kommend von Rom.

Maremma Küste Toskana
Die weitläufige toskanische Küste in der Maremma

Hotel und Ferienhaus Empfehlungen für Grosseto

B&B Pierilù ***

Das Bed & Breakfast Pierilù liegt mitten in der Altstadt Grossetos nahe an der Stadtmauer und eignet sich ideal zur Erkundung des historischen Stadtzentrums und der Sehenswürdigkeiten.

Die Zimmer verfügen über ein eigenes Bad mit Bidet, eine Klimaanlage, einen Flachbild-TV, eine Mikrowelle und kostenfreies WLAN.

Jeden Morgen kannst du dich bei einem italienischen Frühstücksbuffet im Bed & Breakfast stärken.

Agriturismo Il Cantiniere ***

Das Agriturismo Il Cantiniere liegt etwa 6 km südöstlich der Altstadt von Grosseto und eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für die Erkundung der Stadt und der Maremma.

Während deines Aufenthalts kannst du im Garten oder auf der Terrasse entspannen, dich bei schönem Wetter im Außenpool abkühlen und das kostenfreie WLAN nutzen.

Morgens stärkst du dich auf dem Bauernhof am reichhaltigen Frühstücksbuffet.

Fattoria San Lorenzo ****

Der außerhalb der Stadt gelegene Ferienhof Fattoria San Lorenzo liegt nur 12 km vom Strand von Grosseto entfernt und erwartet dich mit einem schönen Garten, einem Grillplatz und einem Außenpool.

Die traditionellen toskanischen Apartments sind klimatisiert und verfügen über einen Balkon, einen separaten Sitzbereich und vollausgestattete Küchenzeilen.

Auf dem Grundstück befinden sich darüberhinaus zwei Restaurants. Ein traditionell-toskanisch-italienisches und ein deutsches, das auf bayrische Küche und Bier spezialisiert ist.

Bedeutende Sehenswürdigkeiten in und um Grosseto

Piazza Dante – Zentrum der Altstadt Grossetos

Piazza Dante Grosseto Altstadt

Das Zentrum der mittelalterlichen Altstadt Grossetos bildet die Piazza Dante, der wichtigste Platz der Stadt und beliebter Treffpunkt der Einheimischen.

Hier befinden sich die Kathedrale San Lorenzo sowie die beiden imposanten Stadtpaläste Palazzo Aldobrandeschi und Palazzo Communale.

Im imposanten, neogotischen Palazzo Aldobrandeschi, der im Jahr 1900 erbaut wurde, hat die Regierung der Provinz Grosseto ihren Sitz.

In der Mitte der Piazza steht ein Denkmal zu Ehren Leopold II. und seines Entwässerungs- und Rekultivierungsprogramms der Maremma, das zeigt, wie er eine Schlange (die symbolisch für die Malaria steht) zertritt.

Der Dom von Grosseto (Cattedrale di San Lorenzo)

Kathedrale des Heiligen Lorenzo Grosseto

Links neben dem Palazzo Aldobrandeschi befindet sich der Dom von Grosseto (Cattedrale di San Lorenzo).

Sein Bau wurde bereits im 13. Jahrhundert begonnen, von seine damaligen Fassade ist allerdings nicht mehr viel übrig. Stattdessen erstrahlt er seit dem 19. Jahrhundert in rot-weißem Marmor.

Neben seiner charakteristischen gotischen Architektur kannst du in seinem Inneren auch zahlreiche Kunstwerke aus dem 15. Jahrhundert bewundern.

Eine weitere sehenswerte Kirche ist – trotz ihrer unscheinbaren Fassade – die Kirche San Francesco mit dem Büffelbrunnen (Pozzo della Bufala) im Nordosten der Altstadt.

Stadtmauern und das Cassero Senese

Stadtmauer Grosseto
Rundgang auf der historischen Stadtmauer

Mein persönliches Highlight in Grosseto sind aber die sechseckigen alten Stadtmauern samt Bastionen, die das historische Stadtzentrum umgeben und nur von drei Stadttoren durchbrochen werden.

Auf diesem Mauerring, der im 16. Jahrhundert auf Befehl der Medici-Großherzöge Franz I. und Ferdinand I. errichtet wurde, kannst du die Altstadt komplett zu Fuß umrunden.

Ganz im Osten der Befestigungsanlagen steht die alte Festung der Sieneser (Cassero Senese), die du – wenn dort gerade keine Veranstaltungen stattfinden – betreten und besichtigen kannst.

Mehr zu den Stadtmauern erfährst du hier (leider nur auf Italienisch, aber trotzdem interessant).

Archäologisches und Naturhistorisches Museum der Maremma

Grosseto Museum
Archäologische Funde im Museo Archeologico e d’Arte della Maremma

Zwei der schönsten und interessantesten Museen in Grosseto sind das Museum für Archäologie und Sakrale Kunst (Museo Archeologico e d’Arte della Maremma) und das Museum für Naturgeschichte (Museo Storia Naturale Maremma).

Das im Jahr 1860 gegründetete Museo Archeologico e d’Arte della Maremma an der Piazza Baccarini zeigt auf insgesamt drei Stockwerken sowohl antike archäologische Funde aus der Maremma als auch Teile der sakralen Kunstsammlung der Diözese Grosseto.

Das Museo Storia Naturale Maremma in der Strada Corsini hingegen widmet sich der Naturhistorie der Maremma und den diversen ökologischen Zusammenhängen der Region.

Shopping und der Wochenmarkt in Grosseto

Grosseto Markt
Lebensmitteleinkauf im Mercato Coperto

Grossetos größter Wochenmarkt mit Klamotten, Haushaltswaren und Ess-Ständen findet i.d.R. am Donnerstagvormittag auf dem großen Parkplatz vor dem alten Stadttor (Porta Vecchia) statt. Dort findest du alles von Haushaltsgeräten über Klamotten bis hin zu traditionellen Imbissständen.

Frische Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst hingegen kaufst du am besten in der gegenüber gelegenen Markthalle Mercato Coperto an der Via dei Lavatoi.

Wenn du Lust auf Shopping in Grosseto hast, empfehle ich dir einen Spaziergang durch die Einkaufsstraße Corso Giosuè Carducci. Sie erstreckt sich links der Kathedrale, in nördlicher Richtung der Piazza Dante bis zur alten Stadtmauer.

Der Strand von Marina di Grosseto

Marina di Grosseto Strand

Nur etwa zwölf Kilometer westlich der Stadt, an einem langgezogenen Küstenabschnitt der nördlichen Maremma, liegen einige schöne Strand- und Badeorte, deren Besuch sich lohnt.

Einer dieser Orte ist der planstadtartige Ferienort Marina di Grosseto. Dort findest du viele Ferienunterkünfte, Badeanstalten, Bars und eine Reihe von Campingplätzen

Wenige Kilometer südlich liegt der kleine Ort Principina a Mare. Im Vergleich zu Marina die Grosseto ist er die etwas hochpreisigere mit vielen Villen und Gärten gesäumte Alternative.

Am nordwestlichen Ende des Strandabschnitts liegt die Gemeinde Castiglione della Pescaia mit ihrer verwinkelten Altstadt und der darüber thronenden mittelalterlichen Festungsanlage.

Parco Regionale della Maremma

Maremma Grosseto

Rund um den bereits angesprochenen Strandabschnitt liegt das Gebiet der Maremma und der zu dessen Schutz geschaffene Naturpark Parco Naturale della Maremma.

Der Begriff Maremma (italienisch: sumpfiges Küstenland) bezeichnet heutzutage konkret den Küstenabschnitt zwischen dem Golf von Follonica und der Lagune von Orbetello.

In dieser einzigartigen Sumpflandschaft kannst du Ferien auf dem Bauernhof machen und die unberührte Natur zwischen Flüssen, Binnenseen sowie Sanddünen erkunden und genießen.

Zu den besten Ausgangsorten für die Erkundung der Maremma zählen die Orte Alberese und Marina di Alberese nahe des gleichnamigen Strandes Spiaggia Alberese.

Die Ruinen von Roselle und der Tino di Moscona

Ruinen von Roselle
Auf Erkundungstour an den Ausgrabungen von Roselle

Ca. acht Kilometer nordöstlich von Grosseto liegen gleich zwei sehenswerte Orte von historischer und archäologischer Relevanz. Dabei handelt es sich zum einen um die Ruinen von Roselle und zum anderen um die Überreste der Befestigungsanlage Tino di Moscona.

Bei den archäologischen Ausgrabungen im heutigen Roselle handelt es sich um die Überreste des etruskischen Ortes Rusellae. Teile der alten Stadtmauer, ein Amphitheater, Wohnhäuser, militärische Quartiere und Thermalbäder kannst du bei bei einem Besuch besichtigen.

Die ehemalige Festung Tino di Moscona liegt auf einem Hügel oberhalb von Roselle. Dort kannst du die alten Festungsmauern erkunden und den wundervollen Ausblick über die Region genießen.

Thermalquellen von Saturnia – Wellness in der Natur

Saturnia Thermalquellen

Ungefähr 60 Kilometer und eine gute Stunde Fahrzeit südöstlich von Grosseto liegt eine der beliebtesten Ausflugsdestinationen der Toskana.

Die Gemeinde Saturnia, bei dem es sich angeblich um die erste von Saturn gegründete Stadt in Italien handelt, ist über die nationalen Grenzen hinaus für seine Thermalquellen bekannt.

Das 37 Grad warme, schwefelhaltige Wasser kommt nahe des Ortes an die Oberfläche und fließt in und über die Cascate del Mulino, eine Reihe natürlich geschaffener Thermalbecken.

Falls du die Quellen besuchst, kannst du in Saturnia auch noch, eine Thermalbadruine, die Festung Rocca Aldobrandesca, das Kurzentrum oder die Kirche Chiesa di Santa Maria Maddalena besuchen.

Pitigliano und Sorano – Imposante Bergdörfer

Pitigliano Grosseto
Die „Skyline“ von Pitigliano

Noch etwas weiter östlich als Saturnia liegen einige sehenswerte mittelalterliche Dörfer, die ebenfalls noch zur Provinz Grosseto gehören.

Aufgrund ihrer besonderen Lage an und auf Tuffsteighügeln werden sie auch als „Tuffsteinstädte“ (città del tufo) bezeichnet.

Einer dieser Orte ist Pitigliano. Die kleine Gemeinde hat knapp 4.000 Einwohner und ist Mitglied der Vereinigung I borghi più belli d’Italia (Die schönsten Orte Italiens).

Auch Sorano, das nur rund 3.000 Einwohner hat weiß mit seiner schönen Altstadt samt Festung, Kirchen und Stadttoren zu beeindrucken.

Interaktive Karte von Grosseto

Zur besseren Orientierung zeigt dir diese Karte von Grosseto die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und weitere relevante Punkte in der Stadt und ihrer Umgebung. Um die karte zu vergrößern, klicke auf das Symbol in der rechten oberen Ecke.

Grosseto Entdecken

Entdecke Grosseto mit geführten Touren, exklusiven Tickets und spannenden Aktivitäten. Lerne von den Einheimischen und erlebe die Stadt von einer ganz neuen, anderen und aufregenden Seite.

PS. Lass dich von den Ortsbezeichnungen der einzelnen Aktivitäten nicht irritieren. Die Touren starten alle (auch) in und um Grosseto.

Das Klima und Wetter in Grosseto

Zu einem unvergesslichen Urlaub gehört neben einer schönen Unterkunft und spannenden Aktivitäten natürlich auch das perfekte Urlaubswetter. So wird das Wetter in Grosseto heute und in den nächsten Tagen:

GROSSETO WETTER

In diesem Klimadiagramm kannst du die durchschnittlichen monatlichen Temperaturen und Niederschläge in Grosseto ablesen, um die beste Reisezeit für dich und deinen Urlaub zu finden. I.d.R. liegt sie zwischen Ende April und Anfang November.

Grosseto Italien Wetter

Tipps für die Anreise nach Grosseto

Mit dem Flugzeug bzw. per Zug

Grosseto besitzt leider keinen internationalen Flughafen, sodass man für die Anreise auf einen der umliegenden Flughäfen ausweichen muss.

Die nächstgelegenen internationalen Flughäfen sind Florenz, Pisa und Rom Fiumicino. Von allen verkehren Zugverbindungen in die Stadt und umgekehrt.

Bei Trenitalia kannst du dir den passenden Zug für deine Bedürfnisse raussuchen und buchen.

Mit dem Auto, Motorrad oder Wohnmobil

Mit dem Auto oder Wohnmobil erreichst du Grosseto von Siena, der nächstgelegenen Großstadt aus in etwa einer Stunde. Von Florenz und Pisa benötigst du knappe zwei Stunden. Von Rom aus dauert die Fahrt mit rund zweieinhalb Stunden noch etwas länger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.