Valsavarenche Aostatal Italien

Valsavarenche

Das Valsavarenche ist bei Bergsteigern und Wanderern für seine sensationelle Gebirgslandschaft und als Ausgangspunkt für Besteigungen des Gran Paradiso bekannt.

Nachfolgend findest du meine besten Tipps für Urlaub im Valsavarenche: die schönsten Orte und Wanderwege mit Karte, eine Hotel-Empfehlung, Tipps für die Anreise sowie die Wetteraussichten und besten Reisezeiten.

Urlaub in Valsavarenche

Valsavarenche ist eine kleine italienische Gemeinde mit 166 Einwohnern in der autonomen Region Aostatal und verteilt sich mit ihren Ortsteilen über das gleichnamige 24 Kilometer lange Hochtal im Nationalpark Gran Paradiso.

Sowohl die Gemeinde als auch das vom Fluss Torrente Savara durchflossene Tal sind ein beliebter Startpunkt für Wanderungen und Besteigungen des Gran Paradiso Bergmassivs, dessen Hauptgipfel der 4.061 Meter hohe Berg Gran Paradiso ist.

Darüberhinaus befindet sich im Ortsteil Degioz ein Besucherzentrum, das sich dem Leben der Raubtiere im Nationalpark, im besonderen dem Luchs, widmet sowie die sehenswerte Kirche Chiesa Madonna del Carmine.

Nationalpark Gran Paradiso Italien Aostatal Piemont
Das Valsavarenche ist Ausgangspunkt für die Erkundung der Berglandschaft im Nationalpark Gran Paradiso

Als Unterkunft empfehle ich dir das im Herzen des Nationalparks gelegene Albergo Gran Paradiso mit Lounge, herzlichem Personal und einem Restaurant mit Spezialitäten aus dem Aostatal.

In der Bergwelt erwarten dich viele aufregende Aktivitäten. Besonders aufregend ist eine Rafting-Tour auf den Stromschnellen der Dora Baltea nördlich des Tals.

Die Anreise meisterst du je nach Abreiseort am besten mit dem Auto über die A5 (E25), mit dem Zug nach Aosta oder per Flug nach Genf, Turin oder Mailand mit anschließender Fahrt im Mietwagen.

Valsavarenche Italien Karte
Das Valsavarenche ist ein Seitental des Aostatals in Norditalien

Valsavarenche: Ein Paradies zum Wandern und Skifahren

Wie bereits erwähnt, ist Valsavarenche ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderungen im Nationalpark Gran Paradiso. Der am Ende des Tals gelegene Ortsteil Pont ist der ideale Startpunkt für Besteigungen des 4.061 Meter hohen Berges Gran Paradiso.

Beliebte Touren führen über die Berghütten Rifugio Vittorio Emanuele II und Rifugio Chabod, aber auch die Hochebenen Colle del Nivolet und Colle Leynir mit zahlreichen Bergseen, die Laghi di Djouan sowie die ehemaligen königlichen Jagdhütten Casa Reale di Caccia di Levionaz Dessus und Casa Reale di Caccia di Orvieille sind wunderschöne Wanderziele mit traumhaften Bergpanoramen.

Im Winter verwandelt sich das Tal in ein Paradies für Schneeschuh-Wanderungen, Skitouren und Langlauf. Lediglich der Abfahrtsski kommt mit nur einer Piste etwas kurz.

Valsavarenche Wandern
Spektakulärer Ausblick vom Rifugio Vittorio Emanuele II beim Wandern im Valsavarenche

Valsavarenche Karte

Zur besseren Orientierung zeigt dir die nachfolgende interaktive Karte des Valsavarenche die landschaftlichen Highlights, Verkehrsknotenpunkte und andere relevante Orte im Tal und der Umgebung.

Du kannst die Karte in deinem eigenen Browser öffnen und mit der Legende links oben für dich relevante Ziele wie Flughäfen oder Ziele in der Umgebung ein- bzw. ausblenden.

Hotel-Empfehlung im Valsavarenche

Das einladende 3-Sterne-Hotel Albergo Gran Paradiso liegt am Fuß des gleichnamigen Berges im Ortsteil Pont und besticht neben seiner Lage im Herzen des Nationalparks vor allem durch herzliche Mitarbeiter, ein Restaurant mit Spezialitäten aus dem Aostatal, eine Lounge mit Kamin sowie ein süßes und herzhaftes Frühstücksangebot.

Alternativ findest du hier noch viele weitere Unterkünfte mit vielen Bildern, detaillierten Beschreibungen und Rezensionen anderer Gäste.

Valsavarenche Hotel Albergo Gran Paradiso
Das Albergo Gran Paradiso befindet sich im Herzen des gleichnamigen Nationalparks © Booking.com

Tipps für die Anreise

Wenn du mit dem Auto anreisen möchtest, ist das Valsavarenche über die Autostrada A5 (E25), die von Turin nach Courmayeur am Mont Blanc führt, bzw. die parallel verlaufende Strada Statale SS26 zu erreichen. Auf der Höhe von Villes Dessous führt dann die Strada Regionale SR23 direkt ins Tal.

Der nächste Bahnhof befindet sich in Aosta, von wo aus Busse ins Tal verkehren. Die Fahrzeit beträgt ca. 90 Minuten.

Der nächstgelegene größere Flughafen ist der Flughafen Turin (Aeroporto di Torino-Caselle), der etwa 150 Kilometer von Valsavarenche entfernt liegt.

Die besten Flugzeiten und günstigsten Tickets nach Turin findest du hier.

Im Valsavarenche ist es praktisch, ein Auto zu haben, um das Tal und die umliegenden Gebiete zu erkunden. Du kannst natürlich auch regionale Busse oder Taxis nutzen, dennoch würde ich dir aufgrund der abgeschiedenen Lage die Anreise im eigenen PKW oder die Buchung eines Mietwagens empfehlen.

Valsavarenche Wetter, Webcam und beste Reisezeit

Das Wetter im Valsavarenche ist von alpinen Bedingungen und erheblichen Temperaturschwankungen zwischen Sommer und Winter geprägt. Die beste Reisezeit für Valsavarenche hängt also von deinen Vorlieben und den geplanten Aktivitäten ab.

Während der Sommer von Juni bis September als beste Reisezeit für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Trekking und Bergsteigen gilt, hält der Winter von Dezember bis März die perfekten Voraussetzungen zum Skifahren und Schneeschuh-Wandern bereit.

Um über die aktuellen Wetterbedingungen auf dem Laufenden zu bleiben, kannst du dir online die Webcams im Valsavarenche anschauen. Sie zeigen die Bergwelt in Echtzeit, sodass du deine Aktivitäten entsprechend planen kannst.

Valsavarenche Wetter
Klima- und Wetterdaten für das Valsavarenche im Aostatal © meteoblue.com

Zusammenfassend kann ich sagen, dass das Valsavarenche mit seiner atemberaubenden Bergwelt ein wunderbares Ziel für Outdoor-Aktivitäten im Nationalpark Gran Paradiso ist.

Egal, ob du wandern oder bergsteigen möchtest, mit seinen Wanderwegen, Hochebenen und Bergseen ist das Tal im Sommer wie auch im Winter ein wirklich lohnendes Reiseziel.

Ich hoffe, mein Reiseführer hat dir gefallen und bei der Urlaubsplanung geholfen. Falls du Fragen, Anregungen oder eigene Tipps für das Valsavarenche hast, schreib sie gerne in die Kommentare.

Ich freue mich, von dir zu hören und bin dir sehr dankbar, wenn du den Beitrag mit reiselustigen Freunden und Bekannten teilst.

Moritz

PS: Bei einigen Links in diesem Betrag handelt es sich um sog. Affiliate Links. Bei einer Buchung erhalte ich eine Provision, um meine Website zu finanzieren. Dein Reisepreis ändert sich dadurch nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert