Vicenza Venetien Italien

Vicenza

Vicenza ist eine Stadt in Venetien, die vor allem für ihre Altstadt mit imposanten Kirchen und Palästen des Renaissance-Architekten Andrea Palladio bekannt ist.

In diesem Vicenza-Reiseführer zeige ich dir die schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten mit Karte sowie gemütliche Unterkünfte, beliebte Aktivitäten, Tipps für die Anreise und die Wetteraussichten für eine perfekte Städtereise nach Vicenza.

Urlaubstipps für Vicenza in Italien

Vicenza ist eine Stadt mit rund 110.000 Einwohnern in der norditalienischen Region Venetien. Sie liegt ungefähr auf halber Strecke zwischen Venedig, Treviso und Padua auf der einen sowie Verona und dem Gardasee auf der anderen Seite.

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Vicenza zählen die zum UNESCO-Welterbe gehörende Altstadt und die Bauwerke des Renaissance-Architekten Andrea Palladio, darunter die Basilica Palladiana an der Piazza dei Signori, der Chiericati-Palast und die Villa La Rotonda.

Darüberhinaus ist die Stadt für ihre Textil- und Schmuckindustrie sowie die dreimal jährlich stattfindende Uhren- und Schmuckmesse VicenzaOro bekannt.

Vicenza Italien Palladio
Vicenza ist für seine von Andrea Palladio geprägte Architektur bekannt

Meine Vicenza Top Tipps:

Als Unterkunft empfehle ich dir das zentrale 4-Sterne Glam Boutique Hotel mit eleganten Zimmern, leckerem Frühstück und sehr guter Cocktailbar.

Rund um die Stadt erwarten dich viele aufregende Aktivitäten. Besonders toll ist eine exklusive Tour zu den schönsten Renaissance-Bauwerken von Andrea Palladio.

Falls du mit dem Flugzeug anreisen möchtest, findest du hier die besten Flüge zu den nahen Flughäfen in Verona, Venedig und Treviso.


Vicenza Italien Karte
Vicenza liegt im Zentrum der norditalienischen Region Venetien

Top Sehenswürdigkeiten in Vicenza

Piazza dei Signori und Basilica Palladiana

Das Zentrum der Altstadt von Vicenza bildet der Hauptplatz Piazza dei Signori mit der Basilica Palladiana, dem 82 Meter hohen Torre Bissara und der Loggia del Capitaniato.

Die Basilica Palladiana war keine Basilika im eigentlichen Sinne, sondern die frühere Markt- bzw. Gerichtshalle, während die Loggia del Capitaniato Sitz des Venezianischen Statthalters war. Beide wurden von Andrea Palladio entworfen.

Rund um die Basilica Palladiana befinden sich außerdem die Piazza delle Biade (ehemaliger Getreidemarkt), die Piazza delle Erbe (früherer Obst- und Gemüsemarkt) und die Piazzetta Palladio mit einem Denkmal des berühmten Architekten.

Basilica Palladiana Vicenza
Die Basilica Palladiana mit dem Torre Bissara an der Piazza dei Signori

Dom von Vicenza

Der Dom von Vicenza (Cattedrale di Santa Maria Annunciata) befindet sich samt freistehendem Glockenturm, dem Bischofspalast und weiteren schönen Bauwerken an der Piazza del Duomo.

Die Kathedrale stammt aus dem 16. Jahrhundert und besticht durch ihre gut erhaltene gotische Fassade sowie ihre von Andrea Palladio entworfene Kuppel.

Unterhalb der Kirche befindet sich darüberhinaus die archäologische Ausgrabungsstätte Area Archeologica e Strada Romana della Cattedrale mit Überresten römischer Bauwerke.

Dom von Vicenza
Der Dom von Vicenza mit gotischer Fassade und der Kuppel von Andrea Palladio

Chiericati-Palast und Teatro Olimpico

Ein weiterer schöner, mit Bauwerken von Andrea Palladio gesäumter Platz ist die Piazza Matteotti im Osten der Altstadt, nahe des Flusses Bacchiglione.

An seiner Westseite erhebt sich der Chiericati-Palast, der das städtische Kunstmuseum Museo Civico die Palazzo Chiericati mit Kunstwerken aus dem 13. bis 20. Jahrhundert beherbergt.

An der Nordseite steht das von Palladio nach antikem Vorbild entworfene Teatro Olimpico, in dem auch heute noch Aufführungen für bis zu 800 Besucher stattfinden.

Teatro Olimpico Vicenza
Auf dem Weg zum Teatro Olimpico an der Piazza Matteotti

Weitere Museen in Vicenza

Außer dem Museo Civico die Palazzo Chiericati im gleichnamigen Palast gibt es natürlich noch viele weitere interessante Museen. Hier eine kleine Auswahl:

  • Museo Naturalistico e Archeologico (Archäologiemuseum)
  • Museo del Risorgimento e della Resistenza (Widerstandsmuseum)
  • Chiesa di Santa Corona (Kirche, mehr dazu im nächsten Punkt)
  • Gallerie di Palazzo Thiene (Ausstellungen in imposantem Renaissancepalast)
  • Museo Diocesano di Vicenza (Diözesanmuseum)
  • Gallerie d’Italia – Palazzo Leoni Montanari (Kunstmuseum)
  • Palladio Museum im Palazzo Barbaran da Porto (alles zu Andrea Palladio)
  • Museo del Gioiello (Schmuckmuseum)

>> Mit diesem Ticket erhältst du Zugang zu den genannten Museen und Bauwerken sowie der Basilica Palladiana, dem Teatro Olimpico und dem Palazzo Chiercati.

Palazzo Leoni Montanari Vicenza
Die barocke Fassade des Palazzo Leoni Montanari

Chiesa di Santa Corona

Die Chiesa di Santa Corona befindet sich ganz in der Nähe der Piazza Matteotti und wird von vielen Einheimischen und Touristen als schönste Kirche der Stadt bezeichnet.

Der Bau der gotischen Kirche wurde im Jahr 1261 begonnen, um einen Dorn aus der angeblichen Dornenkrone (Corona) Christi zu beherbergen.

In der Kirche solltest du auf jeden Fall die Valmarana-Kapelle, die Palladio zugeschrieben wird besichtigen. Der Architekt selbst wurde ursprünglich in dieser Kirche bestattet.

Chiesa di Santa Corona Vicenza
Die Chiesa di Santa Corona beherbergt einen angeblichen Dorn aus der Dornenkrone Christi

Corso Andrea Palladio

Das Rückgrat der Altstadt bildet die Prachtstraße Corso Andrea Palladio, die sich zwischen der Piazza Castello im Westen und der Piazza Matteotti im Osten erstreckt.

Falls du in Vicenza einkaufen gehen möchtest, ist der Corso Andrea Palladio ebenfalls die richtige Adresse um zwischen sehenswerten Palästen und Kirchen nach Herzenslust zu bummeln und zu shoppen.

Parks und Gärten in Vicenza

Rund um die Altstadt liegen einige schöne Garten- und Parkanlagen, die der Stadt einen zusätzlichen Reiz verleihen und zum Spazieren und Verweilen einladen.

Oberhalb des Bahnhofs erstreckt sich der Campo Marzio mit von Bäumen umgebenen Wegen und Rasenflächen. Direkt darüber liegt der Giardino Salvi, ein Rosengarten mit palladianischer Terrasse, Angelplatz und Ententeich.

Im Nordosten der Stadt befindet sich der ruhige Parco Querini mit Wegen und Statuen sowie einem künstlichen See, in dessen Mitte ein Pavillon auf einer kleinen Insel steht.

Parco Querini Vicenza
Der Parco Querini ist ein ruhiger Park mit einem Pavillon auf einer Insel

Monte Berico

Südlich des Stadtzentrums befindet sich die gotisch-barocke Wallfahrtskirche Basilica Santuario della Madonna di Monte Berico auf dem gleichnamigen Hügel.

Darüberhinaus eignen sich die Panoramaterrasse am Monte Berico, um den wahrscheinlich schönsten Ausblick auf die Stadt zu genießen.

Du erreichst den Hügel samt Aussichtspunkt zu Fuß über den Bogengang Portici di Monte Berico, der östlich des Bahnhofs beginnt.

Basilica Santuario della Madonna di Monte Berico Vicenza
Der Monte Berico samt Wallfahrtskirche liegt im Süden der Stadt

Villa Valmarana ai Nani

Ebenfalls südlich der Stadt, nahe des Flusses Bacchiglione steht die Villa Valmarana ai Nani, die sich im Besitz der Familie Valmarana befindet.

Die Villa selbst wurde im 17. Jahrhundert erbaut und einige Jahre später um ein Gästehaus (Foresteria) und einen Pferdestall (Scuderia) erweitert.

Besondere Berühmtheit genießt sie aufgrund der 17 bizarren Zwergen-Skulpturen auf den Gartenmauern und der bezaubernden Fresken der Künstlerfamilie Tiepolo.

>> Hier kannst du deine Eintrittskarte für Villa Valmarana ai Nani online kaufen.

Villa Valmarana ai Nani Vicenza
Die berühmten Gartenzwerge der Villa Valmarana ai Nani

La Rotonda

Eine weitere berühmte Villa befindet sich noch ein Stückchen weiter südlich. Dabei handelt es sich um die von Andrea Palladio im 16. Jahrhundert erbaute Villa la Rotonda.

Der tempelartige Prachtbau verfügt über einen quadratischen Grundriss mit imposanter Kuppel, an dessen Außenseiten je eine große Loggia aus ionischen Säulen angebaut ist.

Gemeinsam mit 23 von Andrea Palladio entworfenen Gebäuden in der Altstadt von Vicenza und 23 weiteren Villen in Venetien gehört die Villa la Rotonda zum Welterbe der UNESCO.

Villa La Rotonda Vicenza
Die Villa La Rotonda gehört zu den schönsten und bekanntesten Bauwerken Andrea Palladios

Vicenza Karte

Zur besseren Orientierung habe ich auf dieser interaktiven Karte von Vicenza die schönsten Orte, bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und wichtigsten Verkehrsknotenpunkte in der Stadt und ihrer Umgebung für dich markiert.

Du kannst die Karte in deinem eigenen Browser oder Karten Programm öffnen und mithilfe der Legende für dich relevante Ziel-Kategorien ein- bzw. ausblenden.

Empfehlenswerte Hotels in Vicenza

Falls du noch auf der Suche nach einem gemütlichen und gut gelegenen Hotel in Vicenza bist, habe ich folgende Empfehlungen für dich:

Bed & Breakfast
Das Portico Rosso B&B liegt in einer ruhigen Wohngegend und bietet gemütliche Zimmer und Parkplätze direkt vor dem Haus. Morgens serviert die Gastgeberin Lucia ein leckeres italienisches Frühstück mit Gebäck und Obst.

3-Sterne-Hotel
Das Key Hotel befindet sich am Fußballstadion von Vicenza Calcio im Südosten der Stadt und besticht durch ein super Preis-Leistungs-Verhältnis, klimatisierte, farbenfrohe Zimmer und gute Parkmöglichkeiten rund um das Hotel.

4-Sterne-Hotel
Das Glam Boutique Hotel liegt nur 200 Meter von der Piazza Matteotti mit dem Teatro Olimpico und dem Palazzo Chiericati entfernt. Die eleganten Zimmer bieten Blick auf die Piazza und die Altstadt.

Nicht die passende Unterkunft für dich dabei? Mit der folgenden Suchmaske kannst du weitere Unterkünfte mit detaillierten Beschreibungen, Bildern und Rezension anderer Gäste finden.

Booking.com

Beliebte Aktivitäten in und um Vicenza

In und um Vicenza gibt es neben den bereits genannten Sehenswürdigkeiten noch zahlreiche weitere spannende Dinge zu entdecken und zu erleben.

Zu den beliebtesten Aktivitäten zählen eine exklusive Tour zu den Bauwerken Andrea Palladios, ein Ausflug nach Bassano del Grappa oder ein geführter Marktbesuch mit anschließendem Kochkurs.

Dabei profitierst du vom Wissen einheimischer Experten und lernst die architektonischen und kulinarischen Besonderheiten der Stadt und ihrer Umgebung von einer ganz besonderen Seite kennen.

Falls unter den folgenden Aktivitäten nicht die passende für dich dabei ist, findest du hier noch viele weitere exklusive Angebote und außergewöhnliche Aktivitäten.

Vicenza Anreise

Du erreichst Vicenza mit dem Auto am besten über die Autostrada A4 (E70), die u.a. auch Turin, Mailand, Verona und Venedig miteinander verbindet, sowie die A31 die zukünftig von Trient nach Rovigo führen soll.

Der Bahnhof Vicenza liegt südlich der Altstadt bzw. des Campo Marzio und ist Teil der Eisenbahnstrecke Mailand-Venedig. Tickets für die italienische Bahn findest du übrigens bei Trenitalia.com.

Flughäfen in der Nähe von Vicenza befinden sich in Verona (ca. 60 km), Venedig (ca. 80 km) und Treviso (ca. 85 km).

Günstige Flugverbindungen und Tickets zu den genannten Flughäfen findest du hier.

Vicenza Wetter und Klima

Zu einem perfekten Urlaub gehören neben schönen Aktivitäten und einer guten Unterkunft natürlich auch die richtigen klimatischen Bedingungen. So wird das Wetter in Vicenza in den nächsten Tagen:

VICENZA WETTER

Für eine längerfristige Reiseplanung kannst du in diesem Klimadiagramm die durchschnittlichen monatlichen Temperaturen und Niederschläge ablesen, um die beste Reisezeit für deinen Urlaub zu finden. In der Regel liegt sie zwischen Ende April und Ende Oktober.

Vicenza Italien Wetter
Klima und Wetterdaten für Vicenza in Italien © meteoblue.com

Häufig gestellte Fragen

Wie groß ist Vicenza?

Vicenza hat ca. 110.000 Einwohner und erstreckt sich auf einer Fläche von rund 80 km2.

Was ist das Besondere an der norditalienischen Stadt Vicenza?

Das Besondere an Vicenza sind die vielen Bauwerke des berühmten Architekten Andrea Palladio, wegen derer die Stadt zum UNESCO-Welterbe zählt und dortige die Textil- und Schmuckindustrie.

Ist Vicenza schön und eine Reise wert?

Vicenza ist eine Industriestadt, deren wunderschöne Altstadt und umliegende Villen ein tolles Ziel für einen Städtetrip sind.


Ich hoffe, mein Vicenza-Reiseführer hat dir gefallen und bei der Urlaubsplanung geholfen. 

Falls du noch Fragen, Anregungen, eigene Erfahrungen oder Tipps hast, schreib sie mir gerne in die Kommentare.

Ich freue mich auf dein Feedback und bin dir sehr dankbar, wenn du den Beitrag mit reiselustigen Freunden und Bekannten teilst.

Gute Reise!

Moritz

PS: Bei einigen Links in diesem Betrag handelt es sich um sog. Affiliate Links. Bei einer Buchung erhalte ich eine Provision, um meine Website zu finanzieren. Dein Reisepreis ändert sich dadurch nicht.

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

    1. Hallo Rosemarie, für die Fahrt von Abano Terme nach Vicenza bietet sich sowohl der Zug (ca. 45 Minuten mit 1 Umstieg in Padua) als auch der Bus (ca. 90 Minuten mit 1 Umstieg) an. Die schnellste Busverbindung führ von Abano Terme mit dem E105 nach Maestrino, von wo aus es mit dem Bus E80 weiter nach Vicenza geht.
      Liebe Grüße Moritz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert