Pesaro Italien

Pesaro

Pesaro ist eine sehr schöne und vielseitige Stadt an der Adriaküste. Sie eignet sich dank einer historischen Altstadt mit vielen bedeutenden Bauwerken und kilometerlanger Sandstrände mit traumhaften Meerespanoramen nicht nur für einen interessanten Städtetrip sondern auch für entspannten Badeurlaub.

Meine besten Tipps für Pesaro in Italien

Pesaro ist eine Hafenstadt in der italienischen Region Marken – genauer gesagt in der Provinz Pesaro und Urbino – und hat rund 95.000 Einwohner.

Sie liegt an der Mündung des Flusses Foglia in die Adria und wird von den Hügeln des Monte San Bartolo und des Monte Ardizio umgeben. Ihr kilometerlanger Sandstrand ist seit Jahren mit der Blauen Flagge ausgezeichnet und gilt als einer der schönsten Strände der Marken.

Bedeutende Sehenswürdigkeiten in Pesaro sind der Dom samt der beeindruckenden Mosaiken in seinem Inneren, die Musei Civici im Palazzo Mosca, das Geburtshaus des Komponisten Gioachino Rossini und die Villa Imperiale im Parco Naturale Monte San Bartolo.

Pesaro Marken Italien
Segelboote im Hafen von Pesaro

Zu den besten Hotels in Pesaro zählen das Hotel Imperial Sport mit vielen Freizeitangeboten und das luxuriöse Hotel Excelsior. Beide liegen direkt am Strand.

Mit außergewöhnlichen Aktivitäten wie einer geführten Glühwürmchen-Wanderung im Parco Naturale Monte San Bartolo oder einer Stadtführung im benachbarten Urbino kannst du deinen Aufenthalt abrunden und zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Die Anreise nach Pesaro absolvierst du von Deutschland aus am schnellsten mit einem Flug nach Rimini oder Ancona, von wo aus es per Mietwagen, Zug oder Bus weitergeht.

Pesaro Italien Karte
Pesaro liegt an der Adriaküste im Norden der Region Marken

Top Sehenswürdigkeiten in und um Pesaro

Parco Naturale Monte San Bartolo

Der Parco Naturale Monte San Bartolo ist ein Naturschutzgebiet, das sich um den gleichnamigen Berg Monte San Bartolo im Nordwesten des Stadtgebietes erstreckt.

In dem rund 1.600 Hektar großen Parkgebiet kannst du spazieren und wandern gehen, Vögel beobachten und traumhafte Ausblicke auf die Adria genießen. Es gibt auch einige Strände, an denen du dich sonnen und im kristallklaren Wasser abkühlen kannst.

Nordwestlich des Parks liegt der beliebte Urlaubsort Gabbice Mare, dessen Strand ebenfalls mit der Blauen Flagge ausgezeichnet ist und zu den schönsten Stränden der Marken zählt.

Parco Naturale Monte San Bartolo
Unterwegs im Parco Naturale Monte San Bartolo zwischen Gabbice Mare und Pesaro

Villa Imperiale

Eines der absoluten Highlights im Parco Naturale Monte San Bartolo ist die Villa Imperiale. Sie gilt als bedeutendster Profanbau der Renaissance in den Marken. Du solltest dir den Besuch des Herrenhauses und der Gärten also auf keinen Fall entgehen lassen.

Das im 15. und 16. Jahrhundert erbaute Schloss befindet sich im Privatbesitz einer adligen Familie und ist daher nur eingeschränkt zugänglich. Alles über die Besuchsmöglichkeiten und Zeiten erfährst du auf der Website der Villa Imperiale.

Eine weitere sehenswerte Villa im Parkgebiet ist die Villa Caprile mit ihren gut gepflegten und wunderschönen Gärten.

Dom von Pesaro

Der Dom von Pesaro (auch Cattedrale di Santa Maria Assunta) wurde im 13. und 14. Jahrhundert auf den Überresten eines frühchristlichen Kirchenbaus errichtet. Nach Renovierungsarbeiten Ende des 19. / Anfang des 20. Jahrhunderts sind aus dieser Zeit jedoch nur noch das gotische Portal und Elemente der Fassade erhalten.

Ein absolutes „Must-See“ im Inneren der Kirche sind die riesigen spätrömischen Mosaiken, die du durch große Glasplatten im Fußboden bewundern kannst.

Direkt gegenüber des Doms befindet sich der Palazzo Lazzarini aus dem 18. Jahrhundert. Er beherbergt das Diözesanmuseum (Museo Diocesano Diocesi di Pesaro) mit archäologischen und historischen Fundstücken aus der Kathedrale.

Dom von Pesaro
Die Fassade des Doms von Pesaro

Musei Civici im Palazzo Mosca

Die städtischen Museen Musei Civici befinden sich im Palazzo Mosca, ganz in der Nähe der Kathedrale.

Dort kannst du sakrale Gemälde aus dem Spätmittelalter oder die Keramikabteilung mit beeindruckenden Majoliken aus den Töpfer-Hochburgen der Marken bestaunen.

Außerdem hast du vom Museum Zugang zum sog. Domus Romana, einem im Jahr 2005 ausgegrabenen römischen Wohnhaus, das aus dem 1. bis 3. Jahrhundert stammt und mit Mosaiken ausgestattet ist.

Casa Rossini, Teatro Rossini & Museo Nazionale Rossini

Pesaro ist die Geburtsstadt von Gioachino Rossini. Er gilt als einer der bedeutendsten Komponisten des „Belcanto“ (schönen Gesangs) und ist für große Opernkompositionen wie Il barbiere di Siviglia (Der Barbier von Sevilla) bekannt.

In der nach ihm benannten Via Gioachino Rossini befindet sich sein Geburtshaus Casa Rossini, das 1904 zum Nationaldenkmal erklärt wurde und heute ein multimediales Museum beherbergt.

Im Südwesten der Altstadt steht das Teatro Rossini, das als wichtigstes Theater in Pesaro gilt und jedes Jahr im Sommer Austragungsort des Rossini Opera Festivals ist.

Nur einen Katzensprung vom Opernhaus entfernt befindet sich das Museo Nazionale Rossini, indem du auf interaktive Weise noch mehr über den Komponisten und seine weltberühmten Werke erfahren kannst.

Gioachino Rossini Pesaro
Gioachino Rossini ist der berühmteste Sohn der Stadt Pesaro

Palazzo Ducale

Der frühere Dogenpalast Palazzo Ducale befindet sich an der zentralen Piazza del Popolo im Herzen der Altstadt und beherbergt heute die Provinzverwaltung.

Das Renaissance-Gebäude wurde Mitte des 15. Jahrhunderts auf Geheiß von Alessandro Sforza erbaut und besticht durch seine Rundbögen, Zinnen sowie mit Wappen verzierten Fenster.

Im Zentrum der Piazza steht übrigens der Neptunbrunnen Fontana del Nettuno.

Piazza del Popolo und Palazzo Ducale Pesaro

Rocca Costanza degli Sforza

Ein weiteres monumentales Bauwerk, das aus der Zeit der Adelsfamilie Sforza stammt, ist die als Teil der Stadtmauern errichtete Festungsanlage Rocca Costanza.

Ihr Bau begann im Jahr 1474 und dauerte ca. 30 Jahre. Danach diente sie fast 300 Jahre als eine der wichtigsten Befestigungsanlagen der Stadt, bevor sie schließlich in ein Gefängnis umgewandelt wurde.

Seit 1989 dient sie als Austragungsort für Feste und Veranstaltungen sowie als Kulisse für Aufführungen der Opern von Rossini.

Rocca Costanza Pesaro
Die Rocca Costanza war früher eine Festung und ist heute ein Veranstaltungsort

Piazzale della Libertà mit Sfera Grande

Nordöstlich des historischen Stadtzentrums liegt der zum Meer hin geöffnete Piazzale della Libertà (Platz der Freiheit).

Den Mittelpunkt des Platzes bildet eine Wasserfläche, über der eine riesige Kugel „schwebt“. Dabei handelt es sich um das von Arnaldo Pomodoro Kunstwerk geschaffene Kunstwerk Sfera Grande. Die vergoldete Kugel mit zerstörter Oberfläche soll den Zustand und unseren Umgang mit der Welt symbolisieren.

An der Südwestseite des Platzes kannst du darüberhinaus die kleine Jugendstil-Villa Vilino Liberty bzw. Villino Ruggeri bewundern.

Sfera Grande A. Pomodoro Pesaro
Die Sfera Grande an der Piazzale della Libertà

Parco Urbano Miralfiore Pesaro

Der Stadtpark Parco Urbano Miralfiore Pesaro liegt zwischen dem Bahnhof und dem Ufer des Flusses Foglia.

In dieser schönen, grünen Oase mit kleinem Teich kannst du dir während des Sightseeings eine kurze Ruhepause gönnen, mit dem Hund spazieren gehen oder dir ein schattiges Plätzchen zum Verweilen suchen.

Gegen Abend kann es jedoch manchmal zu Situationen kommen, in denen etwas mehr Autorität von Seiten der städtischen Behörden wünschenswert wäre.

Weitere sehenswerte Orte rund um Pesaro

Rund um Pesaro gibt es viele weitere schöne und interessante Orte, deren Besuch ich dir ans Herz legen möchte.

Nordwestlich des Parco Naturale Monte San Bartolo liegen der Badeort Gabbice Mare und die mittelalterliche Festungsstadt Gradara.

Auch Fano mit liegt nur wenige Kilometer südlich von Pesaro und verfügt über wunderschöne Sandstrände und einige sehenswerte historische Bauwerke.

Rund 30 Kilometer südwestlich ins Landesinnere liegt Urbino, dessen auf einem Hügel gelegene historische Altstadt zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.

Ebenfalls nur ca. 30 Kilometer entfernt liegt auch Rimini, der berühmte Badeort mit historischem Stadtkern an der Adria.

Auch ein Ausflug nach Ancona, eine bedeutende Hafenstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten und Hauptstadt der Marken ist mit dem Mietwagen oder öffentlichen Verkehrsmitteln kein Problem. Auf dem Weg dahin kannst du sogar einen Zwischenstopp am samtweichen Sandstrand von Senigallia einlegen.

Ancona Italien
Die Hafenstadt Ancona liegt ca. 60 Kilometer südlich von Pesaro

Strandurlaub in Pesaro

Dank seines insgesamt fast sieben Kilometer langen Strandes ist Pesaro nicht nur ein tolles Reiseziel für einen Städtetrip sondern auch für Badeurlaub mit der ganzen Familie.

Die drei großen Strandabschnitte Spiaggia di Baia Flaminia, Spiaggia di Levante und Spiaggia di Ponente sind aufgrund ihrer Sauberkeit und Wasserqualität mit dem Öko-Label der Blauen Flagge ausgezeichnet und gehören zu den schönsten Stränden der Marken.

Du findest dort sowohl gut ausgestattete Strandbäder mit Liegen und Sonnenschirmen als auch öffentliche, kostenfreie Strandabschnitte. An der Strandpromenade Viale Trieste erwarten dich viele Bars, Cafés und Restaurants.

Pesaro Strand
Blick über den langen Sandstrand von Pesaro

Interaktive Pesaro-Karte

Zur besseren Orientierung habe ich auf dieser interaktiven Karte von Pesaro die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Museen, Strände und Parks in der Stadt und ihrer Umgebung für dich markiert.

Mit dem Symbol in der rechten oberen Ecke kannst du die Karte vergrößern bzw. in deiner Karten-App öffnen. Links oben kannst du eine Legende für noch mehr Details einblenden.

Empfehlenswerte Hotels in Pesaro

Falls du noch auf der Suche nach einem schönen und gemütlichen Hotel in Pesaro bist, habe ich folgende Empfehlungen für dich:

  • 3-Sterne-Hotel am Meer
    Das Hotel Imperial Sport eignet sich perfekt für Urlaub mit der ganzen Familie. Es hat einen Pool, einen kostenlosen Fahrradverleih und viele weitere Freizeitangebote. Die klimatisierten Zimmer bieten Blick auf das Meer. Mahlzeiten werden im Frühstücksraum am Pool und auf der Terrasse mit Meerblick serviert.
    >> Verfügbarkeit prüfen

  • 4-Sterne Hotel im Grünen
    Die Villa Cattani Stuart liegt ca. vier Kilometer südlich von Pesaro inmitten einer ruhigen, weitläufigen Garten- und Parkanlage. Sie verfügt über einen saisonalen Außenpool und Zimmer mit Blick auf die hügelige umliegende Landschaft. Morgens wird dir dort ein reichhaltiges Frühstücksbuffet serviert.
    >> Verfügbarkeit prüfen

  • 5-Sterne-Hotel mit Privatstrand
    Das Hotel Excelsior befindet sich direkt am Meer und verfügt über einen Privatstrand, ein Fitnesscenter und einen Wellnessbereich. Einige der hell und klar eingerichteten Zimmer bieten dir Blick auf die Adria. In den hoteleigenen Restaurants kannst du regionale Gerichte der Marken und leichte Fischspezialitäten genießen.
    >> Verfügbarkeit prüfen

Noch mehr schöne Hotels und andere Unterkünfte in Pesaro findest du hier.

Pesaro Italien Hotel
Das Hotel Excelsior mit seinem Privatstrand die Top-Adresse in Pesaro

Ausflüge und Aktivitäten

Rund um Pesaro gibt es viele Interessante Dinge zu sehen und zu erleben. Hier findest du eine kleine Auswahl an besonderen Aktivitäten, mit denen du deinen Urlaub in ein unvergessliches Erlebnis verwandeln kannst.

Dabei profitierst du vom Wissen und den Geheimtipps einheimischer Experten und lernst die Stadt und ihre Umgebung von einer ganz anderen Seite kennen.

Tipps für die Anreise

Du kannst aus Deutschland natürlich mit dem Auto nach Pesaro anreisen. Dafür fährst du je nach Abfahrtsort – zunächst durch Österreich und über den Brenner oder durch die Schweiz und durch den Gotthard-Tunnel bzw. Pass, bis du schließlich Bologna erreichst. Von dort aus geht es weiter in Richtung Adriaküste und vorbei an Rimini  bis du schließlich Pesaro erreichst.

Pesaro verfügt über einen Bahnhof, der an der Bahnstrecke Mailand-Bologna-Ancona-Bari liegt, sodass auch die Anreise mit dem Zug kein Problem ist. Die schnellste Reiseroute verläuft daher sehr ähnlich zu der mit dem Auto. Zugtickets findest du bei Trenitalia oder der Deutschen Bahn.

Die schnellste und einfachste Anreise nach Pesaro hast du jedoch mit dem Flugzeug. Die nächsten Flughäfen befinden sich in Rimini (ca. 35 km) und Ancona (ca. 60 km). Eine weitere Alternative ist der Flughafen in Bologna (ca. 150 km). Von dort aus gelangst du dann ganz bequem per Mietwagen, Bus oder Zug nach Pesaro.

Die besten Verbindungen, Flugzeiten und Tickets zu den genannten Flughäfen findest du hier.

Das Klima und Wetter in Pesaro

Zu einem perfekten Urlaub gehören neben einer guten Unterkunft und spannenden Aktivitäten natürlich auch die richtigen klimatischen Bedingungen. So wird das Wetter in Pesaro in den kommenden Tagen:

PESARO WETTER

Für eine längerfristige Reiseplanung kannst du in diesem Klimadiagramm die mittleren monatlichen Temperaturen und Niederschläge ablesen, um die beste Reisezeit für deinen Urlaub zu finden. In der Regel liegt sie zwischen Ende April und Anfang November.

Pesaro Italien Wetter
Mehr Informationen über Klima und Wetter auf meteoblue.com

Häufig gestellte Fragen

Wie ist Pesaro als Urlaubsziel?

Pesaro ist ein Urlaubsziel, in dem dich sowohl Kunst und Kultur als auch Strand und Meer erwarten. Die historische Altstadt lädt zum Sightseeing ein und an den kilometerlangen Sandstränden kannst du abschalten und die italienische Sonne sowie das klare Wasser der Adria genießen.

In welcher Region liegt Pesaro?

Pesaro liegt in der Region Marken, genauer gesagt in der Provinz Pesaro und Urbino.

In welcher Region liegt Urbino?

Genau wie Pesaro liegt auch Urbino in der nach den beiden Städten benannten Provinz der italienischen Region Marken.


Ich hoffe, mein kleiner Pesaro-Reiseführer hat dir gefallen und bei deiner Urlaubsplanung geholfen. Falls du noch Fragen, eigene Erfahrungen, Anregungen oder Tipps hast, schreib sie gerne in die Kommentare.

Natürlich darfst du den Beitrag auch gerne mit deinen Freunden und Bekannten teilen. Ich freue mich darauf, von dir zu hören.

Moritz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.