Termoli Italien

Termoli

Italien-Urlaub in Termoli

Termoli hat rund 33.500 Einwohner und liegt in der Provinz Campobasso in der italienischen Region Molise. Die von einer Stadtmauer umgebene Altstadt mit historischen Gebäuden, weitläufige Sandstrände und die hervorragende Wasserqualität in dieser Gegend machen die Stadt zu einem wunderbaren Urlaubsziel.

Aber was genau sind die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Termoli und welche Orte in der Stadt und ihrer Umgebung solltest du auf jeden Fall besuchen?

In diesem Online-Reiseführer habe ich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Termoli für dich zusammengefasst. Darüberhinaus findest du viele Informationen, nützliche Tipps und Empfehlungen, um deinen Urlaub bestmöglich zu planen.

Gut zu Wissen:

Zwar reicht ein Tag, um die Altstadt von Termoli zu erkunden, aber wenn du dich nicht hetzen, sondern die Zeit in der Stadt und am Strand genießen möchtest, solltest du mindesten zwei ganze Tage dort verbringen.

Zu den besten Unterkünften in Termoli zählen das Gasthaus Locanda Alfieri in der Altstadt sowie die beiden Hotels Meridiano und Santa Lucia direkt am Strand.

Falls du während deines Aufenthalts Lust hast, noch mehr in der Region Molise zu sehen und zu erleben, findest du bei Viator spannende Touren und Aktivitäten.

Von Deutschland aus erreichst du Termoli am schnellsten mit dem Flugzeug. Günstige Flüge zu den nächstgelegenen Flughäfen in Pescara oder Bari findest du hier.

Bedeutende Sehenswürdigkeiten in Termoli

Termoli ist ein kleines, aber feines Urlaubsparadies an der Adria. Besonders sehenswert sind seine von einer Stadtmauer umgebene, bunte Altstadt Borgo Vecchio, das Stauferkastell Castello Svevo, die Kathedrale im apulisch-romanischen Stil sowie weitläufige Strände wie der Spiaggia di Sant’Antonio oder der Rio Vivo Beach.

Die Stadt eignet sich darüberhinaus als Ausgangspunkt für Ausflüge zu den Tremiti-Inseln, einer zu Apulien gehörenden Inselgruppe rund 40 Kilometer vor der Küste.

Das sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Termoli, die du dir bei einem Besuch nicht entgehen lassen solltest:

Die Altstadt Borgo Vecchio

Die historische Altstadt von Termoli, die besser unter dem Namen Borgo Vecchio oder Borgo Antico bekannt ist, liegt auf einer Landzunge, die von einer alten Stadtmauer eingefasst wird und mit ihrer Spitze ins Meer ragt.

Besonders sehenswert sind die vielen bunten Häuserfronten, die Kathedrale und die Turmburg aus dem 13. Jahrhundert.

Nach einem ausgedehnten Spaziergang in der Stadt oder am Strand kannst du dich in der Altstadt in einem der hervorragenden Fischrestaurants niederlassen und den traumhaften Blick aufs Meer genießen.

Borgo Antico Termoli
Die Stadtmauer und bunte Häuserfronten in der Altstadt

Die Stadtburg Castello Svevo

Das Stauferkastell Castello Svevo befindet sich am südwestlichen Eingang der Altstadt und ist das imposanteste Gebäude und Wahrzeichen der Stadt.

Die pyramidenförmige Turmburg mit quadratischem Grundriss und fünf Stockwerken wurde unter der Herrschaft des Kaisers Friedrich II. um 1247 errichtet, um die Stadt vor feindlichen Invasionen zu schützen.

Im Inneren der Burg befinden sich heute das kommunale Kunstmuseum Museum of Contemporary Art in Termoli (Macte) sowie eine Wetterstation der Marine.

Castello Svevo Termoli
Das Castello Svevo im Südwesten der Altstadt

Die Kathedrale von Termoli

Eine weitere Sehenswürdigkeit in der Altstadt von Termoli ist die im apulisch-romanischen Stil erbaute Kathedrale Santa Maria della Purificazione aus dem 12. Jahrhundert.

In der gotischen Krypta in ihrem Inneren werden die Reliquien der beiden Schutzheiligen der Stadt (Heiliger Bassus und Heiliger Thimoteus) aufbewahrt.

Kathedrale Termoli

Trabucchi: Traditionelle Fischerhütten

Besonders sehenswert sind auch die Trabucchi bzw. Trabocchi, traditionelle Fischerhütten, die auf Pfählen im Meer errichtet wurden und nur über einen Steg erreichbar sind.

Man findet sie an der Küste der Regionen Molise und Abruzzen, die deshalb auch als Costa dei Trabocchi bezeichnet wird.

Eines der bekanntesten Exemplare in und um Termoli ist der Trabucco Celestino in der Viale dei Trabucchi an der Spitze der Altstadt.

Trabucco Termoli
Der Trabucco Celestino in der Viale dei Trabucchi

Tremiti-Inseln: Wunderschönes Ausflugsziel

Rund 40 Kilometer vor der Costa Molisana liegen die Tremiti-Inseln, ein aus fünf Inseln bestehendes Archipel, das zum Nationalpark Gargano in der Region Apulien gehört.

Von den insgesamt fünf Inseln sind nur San Nicola (mit vielen historischen Bauten) und San Domino (mit dem einzigen Sandstrand der Inseln) bewohnt.

Die Reederei Tirrenia di Navigazione bietet von Termoli ganzjährige Überfahrten mit der Fähre nach San Domino an.

Tremiti Inseln
Ausflug auf die Tremiti-Inseln

Ausflüge und Touren in der Region Molise

Falls du ein wenig über den Tellerrand hinausblicken und auch die Umgebung von Termoli erkunden willst, bieten sich diese Touren und Aktivitäten an, um die Region Molise noch besser kennenzulernen.

Mit nur einem Klick kannst du anhand der detaillierten Beschreibungen und Bewertungen herausfinden, welche Tour die richtige für dich ist.

Die schönsten Strände in und um Termoli

Die Küste der Region Molise (Costa Molisana) ist insgesamt nur 35 Kilometer lang und für ihr kristallklares Wasser bekannt. Deshalb wird sie auch immer wieder mit der „Blauen Flagge“ für besonders hohe Wasserqualität ausgezeichnet.

Aufgrund der geringen Distanzen kannst du deshalb auch beliebte Badeorte wie Campomarino Lido oder Litorale Nord in nur wenigen Minuten mit dem Auto erreichen.

Zwei der beliebtesten Strände in Termoli selbst sind der Spiaggia di Sant’Antonio und der Rio Vivo Beach.

Spiaggia di Sant’Antonio

Der Spiaggia di Sant’Antonio ist der beliebteste Strand in der Termoli. Er befindet sich westlich der Altstadt und zeichnet sich durch weitläufigen gold-braunen Sand und einen flachen Meerzugang aus.

Ein Großteil des Strandes besteht aus den für Italien typischen Strandbädern, in denen du gegen einen Eintrittspreis Services wie Sonnenschirme, Liegen, Umkleidekabinen, Duschen und Toiletten nutzen kannst.

Termoli Strand
Blick auf den Spiaggia di Sant’Antonio im Abendlicht

Rio Vivo Beach

Südöstlich der Altstadt und des Hafens befindet sich mit dem Rio Vivo Beach eine günstigere und meist nicht so volle Alternative zu den Strandbädern im Nordwesten der Stadt. Leider ist der Strand dafür auch nicht ganz so gut gepflegt wie die etwas teureren Abschnitte.

Bars, Spielplätze, Wasserrutschen, Whirlpool und Schwimmbäder machen den Rio Vivo Beach dennoch zu einem beliebten Ziel für Erwachsene, Familien und Kinder.

Interaktive Termoli Karte

Auf dieser interaktiven Karte von Termoli habe ich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Strände und andere relevante Orte in der Stadt und der Umgebung für dich markiert.

Tipps für die Anreise

Da die Region Molise touristisch nicht so stark frequentiert ist wie andere italienische Regionen, verfügen weder Termoli noch andere Städte in der Region über einen eigenen Flughafen.

Daher ist es ratsam, von Deutschland aus einen Flug zu den nächstgelegenen Flughäfen in Pescara oder Bari zu buchen.

> Günstige Flüge zu den genannten Flughäfen findest du hier.

Von Pescara beträgt die Fahrzeit nach Termoli mit dem Auto nur rund 90 Minuten. Von Bari dauert die Fahrt ca. zwei Stunden.

Alternativ kannst du von den genannten Flughäfen oder anderen Städten in Italien auch mit dem Zug anreisen. Bei Trenitalia findest du die besten Verbindungen und Preise.

So wird das Wetter in Termoli

Sowohl ein Städtetrip als auch ein Strandurlaub machen natürlich nur bei gutem Wetter so richtig Sinn. So wird das Wetter in Termoli in den nächsten Tagen:

TERMOLI WETTER

Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Termoli liegt in der Regel zwischen Mitte April und Ende Oktober. Dann sinken die durchschnittlichen Temperaturen auch nachts nicht mehr unter 10 °C und klettern tagsüber auf über 20 °C. Eine detaillierte Darstellung der monatlichen Durchschnittswerte siehst du im folgenden Klimadiagramm.

Termoli Wetter

Termoli Webcam

Mit dieser Webcam von skylinewebcams kannst du dir selbst ein Bild von der aktuellen Wetterlage in Termoli machen.

Hotels und Ferienwohnungen in Termoli

Termoli ist eines der besten Reiseziele für Stadt- und Strandurlaub in Italien. Dementsprechend groß ist die Auswahl guter Unterkünfte in der Stadt. Von gemütlichen Pensionen über gute Hotels bis hin zur eigenen Ferienwohnung ist alles dabei. Falls du noch auf der Suche nach einer guten Unterkunft in Termoli bist, habe ich folgende Tipps für dich:

  • Pension: Das Gasthaus Locanda Alfieri liegt mitten in der Altstadt, nur 200 Meter von den Stränden entfernt. Es verfügt über sehr schöne Zimmer im Designer-Landhausstil und bietet dir morgens ein typisch italienisches Frühstück.
  • 3 Sterne Hotel: Das Hotel Meridiano liegt an der Strandpromenade, nur 500 Meter von der Altstadt entfernt. Es verfügt über ein À-la-carte-Restaurant, einen eigenen Partnerstrand sowie Zimmer mit Meerblick und / oder Balkon.
  • 4 Sterne Hotel: Das Hotel Santa Lucia befindet sich genau zwischen Altstadt und Strand. Es verfügt über mit Balkon oder Terrasse ausgestattete Zimmer sowie ein eigenes Restaurant und eine Dachterrasse mit Meerblick.
  • Ferienwohnung: Die SunRise Apartments liegen südlich der Altstadt, nicht weit vom Rio Vivo Beach entfernt und bieten eine Terrasse und einen Balkon mit Meerblick sowie Privatparkplätze an der Unterkunft.

Noch mehr schöne Unterkünfte in Termoli findest du hier:

Booking.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.