Ein Trabucco ist eine traditionelle Fischerhütte

Ein Trabucco (auch Trabocco, im Plural Trabucchi oder Trabocchi genannt) ist eine traditionelle Fischerhütte auf einem Steg aus Pfählen. Im Deutschen kennt man sie auch unter den Begriffen „Fischergalgen“ oder „Fischwaage“.

Die Trabucchi wurden seit dem Mittelalter an Küstenabschnitten, an denen aufgrund der Meeresströmungen viele Fischschwärme vorbeiziehen, errichtet und ermöglichten es, ein großes rechteckiges Netz effektiv herabzulassen und heraufzuziehen.

Sie wurden aus widerstandsfähigem Robinien- und Kastanienholz, das nur durch Schnüre verbunden wurde, erbaut. Diese Bauweise ist vor allem für die süditalienischen, an der Adria gelegenen Regionen Abruzzen, Molise und Apulien typisch.

Trabocco
Ein Trabucco ist eine auf Pfählen errichtete Vorrichtung zum Fischen

Costa dei Trabocchi: Von Abruzzen bis Apulien

Eine Vielzahl der traditionellen Hütten findest du auch heute noch an der sog. Costa dei Trabocchi. Sie liegt streng genommen nur in der Region Abruzzen. Aber auch in den beiden Regionen Molise und Apulien die südlich der Abruzzen liegen, kannst du einige Exemplare entdecken.

Die Hauptorte in denen du die meisten und am besten erhaltenen Trabucchi besichtigen kannst, sind:

Pescara

Pescara ist eine Hafenstadt mit rund 120.000 Einwohnern und die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Pescara. Dort findest du rund um den Hafen sowohl die traditionellen Trabucchi aus Holz als auch viele restaurierte Exemplare aus stabilen Eisengerüsten.

> Unterkünfte in Pescara

Ortona und San Vito Chietino

Ortona und San Vito Chietino sind zwei kleine Küstenstädte in der Provinz Chieti, südlich von Pescara. Beide Gemeinden liegen etwas erhöht auf einem Hügel. An den Stränden unterhalb der Orte findest du viele Trabucchi.

> Unterkünfte in Ortona

Trabucco San Vito Chietino
Ein Trabucco am Strand von San Vito Chietino

Vasto und San Salvo

Auch die beiden Kleinstädte Vasto und San Salvo liegen in der Provinz Chieti, kurz vor der Grenze zur Region Molise. Da beide Städte nicht direkt an der Küste, sondern etwas weiter im Landesinneren liegen, sind die jeweiligen Stadtteile Marina di Vasto und San Salvo Marina, die direkt am Meer liegen, die richtigen Anlaufstellen, um einen Trabucco zu erspähen.

> Unterkünfte in Vasto

Termoli (Molise)

Termoli ist der Hauptort der insgesamt nur 35 Kilometer langen Costa Molisana. Die wahrscheinlich bekannteste traditionelle Fischerhütte an der Küste der Region Molise ist der Trabucco Celestino in der Viale dei Trabucchi in der Altstadt von Termoli.

> Unterkünfte in Termoli

Trabucco Termoli
Der Trabucco Celestino in Termoli

Vieste im Nationalpark Gargano (Apulien)

Der Nationalpark Gargano ist das Küstenschutzgebiet auf dem „Sporn“ des italienischen Stiefels in Apulien. Dort findest du vor allem nordwestlich des Hauptortes Vieste viele gut erhaltene, traditionelle Trabucchi wie den Trabucco di Punta San Francesco.

> Unterkünfte in Vieste und im Nationalpark Gargano

Trabucco Restaurants

Heute findest du entlang der Küste auch ein paar Restaurants, die sich die traditionelle Bauweise zunutze machen. Dort kannst du auf oder an den traditionellen Pfahlbauten direkt am oder sogar „mitten im Meer“ essen. Zu den bekanntesten dieser Restaurants zählen:

  • Trabocco Punta Isolata in Rocca San Giovanni (Provinz Chieti, Abruzzen)
  • Trabocco Punta Cavalluccio in Piane Favaro (Provinz Chieti, Abruzzen)
  • Trabocco Cungarelle bei Vasto (Provinz Chieti, Abruzzen)
  • Trabocco Sasso della Cajana in Vallevò (Provinz Chieti, Abruzzen)
  • Trabocco San Giacomo in Marina di San Vito (Provinz Chieti, Abruzzen)
  • Trabocco Punta Tufano in Vallevò (Provinz Chieti, Abruzzen)
  • Trabucco da Mimi in San Nicola im Nationalpark Gargano
  • Trabucco di Monte Pucci in Peschici im Nationalpark Gargano
Trabucco Restaurant
Abendessen im Trabocco Punta Cavalluccio

Trabucco-Angeln lernen

Falls du rund um Vieste im Nationalpark Gargano unterwegs bist und Lust hast, in einem der vielen Trabucchi eine ganz besondere Angler-Erfahrung zu erleben, kannst du eine dieser drei Aktivitäten buchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.