Potenza Basilikata Italien

Potenza

Die Stadt Potenza ist mit ihrer auf einem Hügel gelegenen, verwinkelten Altstadt ein unbekanntes aber sehenswertes Reiseziel in der süditalienischen Basilikata.

Nachfolgend findest du meine besten Urlaubsempfehlungen und Geheimtipps für eine rundum gelungene Reise nach Potenza.

Meine besten Tipps für Potenza in Italien

Potenza hat etwas mehr als 65.000 Einwohner, ist die Hauptstadt der süditalienischen Region Basilikata und Sitz der Università degli Studi della Basilicata.

Sie liegt mittig zwischen Salerno und Bari in 819 Metern Höhe auf einem steilen Bergzug im Tal des Flusses Basento und ist somit die höchstgelegene Hauptstadt aller italienischen Regionen.

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Potenza zählen ihre Altstadt, die Kirchen Cattedrale di San Gerardo e Santa Maria Assunta, Chiesa di San Michele Arcangelo und Chiesa di Santa Maria del Sepolcro sowie die beiden archäologischen Museen Museo Archeologico Provinciale di Potenza und Museo Archeologico Nazionale della Basilicata.

Potenza Italien
Blick auf bunte Wohnhäuser in Potenza

Als Unterkunft empfehle ich dir das Country B&B Piani del Mattino mit kostenfreien Parkplätzen und einem Garten mit toller Aussicht auf die Stadt.

In der Stadt erwarten dich viele aufregende Aktivitäten. Besonders toll ist ein privater Kochkurs mit 4-Gänge-Menü und Showcooking.

Die Anreise aus Deutschland meisterst du am besten mit einem Flug nach Bari. Der dortige internationale Flughafen liegt rund 125 Kilometer und etwa zwei Stunden Fahrt entfernt.

Potenza Italien Karte
Potenza ist die Hauptstadt der süditalienischen Region Basilikata

Top Sehenswürdigkeiten in Potenza

Cattedrale di San Gerardo e Santa Maria Assunta

Die dem Schutzpatron der Stadt geweihte Cattedrale di San Gerardo e Santa Maria Assunta, auch als Duomo San Gerardo bekannt, ist die Hauptkirche von Potenza und befindet sich im Nordosten der Altstadt.

Ihre heutige, neoklassizistische Form verdankt die Kirche einer Rekonstruktionsphase Ende des 18. Jahrhunderts. Der fünfstöckige Glockenturm zu ihrer Rechten stammt noch aus dem 13. Jahrhundert.

Während der Feierlichkeiten zu Ehren des heiligen Gerardo von Potenza am 30. Mai ist die Kathedrale Ausgangs- und Endpunkt einer Prozession, die durch die gesamte Altstadt führt.

Cattedrale di San Gerardo e Santa Maria Assunta
Die Cattedrale di San Gerardo e Santa Maria Assunta mit 5-stöckigem Glockenturm

Chiesa di San Michele Arcangelo

Eine weitere sehenswerte Kirche ist die Chiesa di San Michele Arcangelo mit dem angrenzendem Kloster Convento San Michele Arcangelo.

Die Kirche aus dem 12. Jahrhundert besticht durch einen schlichten Altar sowie steinerne Mauern und Bögen, die von schönen Statuen und Gemälden ergänzt werden.

Bodenmosaike, die wahrscheinlich aus dem 5. Jahrhundert. stammen lassen vermuten, dass sich damals schon römische Strukturen bzw. Gebäude an dieser Stelle befanden.

Chiesa di San Michele Arcangelo
Die schöne Kirche Chiesa di San Michele Arcangelo

Chiesa di Santa Maria del Sepolcro

Die dritte Kirche im Bunde, deren Besuch ich dir ans Herz legen möchte ist die Chiesa di Santa Maria del Sepolcro am Piazzale Aldo Moro im gleichnamigen Stadtviertel.

Die Kirche wurde ursprünglich im 12. Jahrhundert von Tempelrittern errichtet, verdankt ihr heutiges aber Renovierungsarbeiten im 17. Jahrhundert. 

Im Inneren befindet sich ein barocker Altar aus dem Jahr 1656 mit einer Urne, die angeblich eine Reliquie des Blutes Christi enthält.

Via Pretoria und Piazza Maria Pagano

Die Via Pretoria ist das „Rückgrat“ der Altstadt von Potenza und lädt mit vielen Bars, Cafés und Geschäften zum gemütlichen Espresso schlürfen oder entspannten Bummeln ein.

Die Piazza Maria Pagano im Westen der Altstadt wurde im 19. Jahrhundert errichtet und ist das soziale, kulturelle und politische Zentrum der Stadt sowie der Provinz Potenza.

An der Nordseite des Platzes steht der Regierungspalast Palazzo della Prefettura, der im 19. Jahrhundert erbaut wurde und heutzutage Ausstellungen wertvoller Gemälde beherbergt.

Die Einheimischen bezeichnen die Piazza übrigens als „Platz der Lungenentzündung“, da im Winter, wenn dort der Weihnachtsmarkt stattfindet, ein besonders kalter Wind über den Platz weht.

Piazza Maria Pagano Via Pretoria Potenza
Auf der Piazza Maria Pagano an der Via Pretoria

Teatro Francesco Stabile

Ebenfalls an der Piazza Maria Pagano steht das im Jahr 1881 eingeweihte und nach einem berühmten lukanischen Musiker benannte Teatro Francesco Stabile.

Das Gebäude ist in seinen Grundzügen den berühmten Theatern San Carlo in Neapel Teatro alla Scala in Mailand nachempfunden, fasst jedoch mit 361 Plätzen nur einen Bruchteil der Zuschauer.

Das Teatro Francesco Stabile ist das einzige Opernhaus und historische Theater in der gesamten Region Basilikata und gilt als das repräsentativste Gebäude der Stadt.

Teatro Francesco Stabile Potenza
Das Teatro Francesco Stabile an der Piazza Maria Pagano

Torre Guevara

Am östlichen Ende der Via Pretoria, genauer gesagt an der Piazza Beato Bonnaventura, erhebt sich der Torre Guevara, der letzte Turm der einstigen Burg von Potenza.

Die Burg selbst wurde in etwa um das Jahr 1000 errichtet. Später diente sie unter anderem als Lazarett, bis sie in den Sechzigern abgerissen und durch ein Schulgebäude ersetzt wurde.

Vom angrenzenden Parco Guevara (nicht wirklich ein Park) hast du einen tollen Ausblick über die nördlichen und östlichen Ausläufer des Stadtgebietes sowie das Umland im Basento-Tal.

Torre Guevara Potenza
Das letzte Überbleibsel der ehemaligen Stadtburg

Museo Archeologico Provinciale & Nazionale​

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Potenza zählen neben den bisher genannten Gebäuden und Plätzen auch zwei Museen, die sich beide mit Archäologie befassen.

Das erste ist das Museo Archeologico Nazionale della Basilicata. Es befindet sich im mittelalterlichen Palazzo Loffredo in der Altstadt und beherbergt die bedeutendsten Funde aus der Basilikata und der antiken Region Lukanien.

Das zweite ist das Museo Archeologico Provinciale di Potenza. Es befindet sich im Stadtteil Santa Maria nördlich der Altstadt und soll das archäologische Erbe der Provinz erhalten und aufwerten.

Museo Archeologico Potenza
Archäologische Fundstücke aus der Provinz Potenza und der Basilikata

Parco Fluviale del Basento und Ponte Musmeci

Im moderneren Süden der Stadt, nahe des Bahnhofs Potenza Centrale befindet sich der schöne Flusspark Parco Fluviale del Basento am gleichnamigen Fluss Basento.

Er erstreckt sich zwischen der imposanten Brücke Ponte Musmeci sowie der historischen Ponte San Vito und lädt zum Spazieren, Picknicken und Verweilen ein.

Im gesamten Stadtgebiet gibt es darüberhinaus viele weitere Grünflächen wie den Parco Elisa Claps, den Parco del Seminario und den Parco di Montereale, die einen schönen Kontrast zur Altstadt und den neueren Stadtteilen bieten.

Parco Fluviale del Basento Potenza
Spaziergang durch den Parco Fluviale del Basento

Sehenswerte Ziele in der Umgebung

Falls du auf einer Rundreise durch die Basilikata bist oder einfach nur einen schönen Ausflug machen möchtest, kann ich dir folgende Ziele in der Nähe von Potenza ans Herz legen.

In Brindisi Montagna, ganz in der Nähe von Potenza befindet sich mit dem The Grange Park (Parco della Grancia), ein Themenpark, der dir einen Einblick in das traditionelle Leben in der Basilikata gewährt. 

In nördlicher Richtung kannst du die archäologischen Ausgrabungen von Venosa, die Burgen von Melfi und Lagopesole, sowie den inaktiven Vulkan Monte Vulture mit den Kraterseen Laghi di Monticchio besuchen.

Im Süden erstrecken sich der Nationalpark Val d’Agri sowie die imposanten Felsformationen der Lukanischen Dolomiten mit den wunderschönen Bergdörfern Castelmezzano und Pietrapertosa.

Etwa 70 Kilometer östlich der Stadt liegt mit der einzigartigen Höhlenstadt Matera das beliebteste Reiseziel der Region.

Die Lukanischen Dolomiten Basilikata
Die Lukanischen Dolomiten mit Castelmezzano und Pietrapertosa zählen du den schönsten Reisezielen der Basilikata

Potenza Karte

Zur besseren Orientierung habe ich auf dieser interaktiven Landkarte von Potenza die wichtigsten Orte und Sehenswürdigkeiten in der Stadt und ihrer näheren Umgebung für dich markiert.

Du kannst die Karte in deinem eigenen Browser oder Map-Programm öffnen und mithilfe der Legende für dich relevante Ziele ein- bzw. ausblenden.

Empfehlenswerte Unterkünfte in Potenza

Falls du noch auf der Suche nach einer gemütlichen und gut gelegenen Unterkunft in Potenza bist, habe ich folgende Empfehlungen für dich:

Zentrales Bed & Breakfast
Das Leucos B&B liegt zentral am Fuße der Altstadt, weniger als einen Kilometer von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt entfernt. Morgens wird dort ein typisch italienisches Frühstück serviert.

Ruhiges 4-Sterne Hotel
Das Grande Albergo ein perfekter Ausgangspunkt für Spaziergänge durch die Altstadt. Es verfügt über gemütliche Zimmer sowie ein eigenes Restaurant und eine Pianobar mit Panoramablick.

B&B mit toller Aussicht
Das Country B&B Piani del Mattino befindet sich auf einem Hügel etwa vier Kilometer nordöstlich der Stadt und bietet kostenfreie Parkplätze und einen Garten mit tollem Ausblick auf Potenza.

Alternativ findest du hier noch weitere schöne Unterkünfte mit detaillierten Beschreibungen, Bildern und Rezensionen von Gästen.

Potenza Unterkunft
Blick auf Potenza vom Garten des Country B&B Piani del Mattino © Booking.com

Anreise und Mobilität

Du erreichst Potenza mit dem Auto am besten über die Europastraße E847. Sie zweigt etwa 45 Kilometer westlich der Stadt von der Autobahn Autostrada A2 (E45) ab und führt durch das Basento-Tal bis an die Westküste der Basilikata.

Der Bahnhof Potenza Centrale ist Teil der Zugstrecke Neapel-Salerno-Tarent und befindet sich im Süden der Stadt.

Wenn du aus Deutschland direkt nach Potenza anreisen möchtest, geht das am schnellsten und einfachsten mit dem Flugzeug. Die nächsten Flughäfen sind der Regionalflughafen Salerno-Pontecagnano (95 km) sowie die internationalen Flughäfen in Bari (125 km) und Neapel (170 km).

Hier findest du die besten Flugzeiten und Tickets zu den genannten Flughäfen.

Um in die höher gelegene Altstadt zu gelangen, stehen dir die Rolltreppen Scale Mobili Santa Lucia, Scale Mobili Viale Marconi und Scale Mobili Via Armellini (siehe Karte) zur Verfügung.

Potenza Wetter und beste Reisezeit

Zu einem perfekten Urlaub gehören neben einer guten Unterkunft und interessanten Attraktionen auch die richtigen klimatischen Bedingungen. So wird das Wetter in Potenza in den kommenden Tagen:

POTENZA WETTER

Für eine längerfristige Reiseplanung kannst du in diesem Klimadiagramm die mittleren monatlichen Temperaturen und Niederschläge ablesen, um die beste Reisezeit für deinen Urlaub zu finden. In der Regel liegt sie zwischen Mai und Oktober.

Potenza Italien Wetter
Klima- und Wetterdaten für Potenza in Italien © meteoblue.com

Zusammenfassend möchte ich sagen, dass Potenza zwar nicht so bekannt wie andere regionale Hauptstädte ist, aber genau darin liegt ihr Reiz.

Wenn du bereit bist, über den touristischen Tellerrand hinaus zu schauen, wird dich die Stadt mit ihrem historischen Zentrum, freundlichem Ambiente und spektakulären Panoramablicken auf das Umland der Basilikata belohnen.

Ich hoffe, mein Potenza-Reiseführer hat dir gefallen und bei der Urlaubsplanung geholfen. 

Falls du noch Fragen, Anregungen, eigene Erfahrungen oder Tipps für Potenza hast, schreib sie mir gerne in die Kommentare.

Ich freue mich auf dein Feedback und bin dir sehr dankbar, wenn du den Beitrag mit reiselustigen Freunden und Bekannten teilst.

Gute Reise!

Moritz

PS: Bei einigen Links in diesem Betrag handelt es sich um sog. Affiliate Links. Bei einer Buchung erhalte ich eine Provision, um meine Website zu finanzieren. Dein Reisepreis ändert sich dadurch nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert