Die besten Urlaubstipps für Kalabrien in Italien

Die süditalienische Küstenregion Kalabrien zählt mit vielen urigen Dörfern und traumhaften Buchten zu den schönsten Urlaubszielen in Italien.

Zwischen der Basilikata und Sizilien gelegen bildet sie die Spitze des italienischen Stiefels und kann sowohl mit rauen Gebirgslandschaften im Landesinneren als auch mit einer 800 km langen Küstenlinie an gleich zwei Meeren begeistern.

Zu den schönsten Reisezielen in Kalabrien zählen die Küstenorte Tropea, Scilla und Pizzo sowie das Bergdorf Stilo sowie die Städte Reggio Calabria und Catanzaro, die Hauptstadt der Region.

Die drei Nationalparks Pollino, Sila und Aspromonte sowie die traumhaften Strände am Capo Vaticano runden das wundervolle Gesamtbild ab.

Kalabrien Küste
Kalabrien verfügt über eine rund 800 km lange Küstenlinie

Zwar ist Kalabrien auch die Heimat der ’Ndrangheta (kalabrische Mafia), aber in deinem normalen Alltag als Tourist, solltest du damit keine aktiven Berührungspunkte haben.

Du erreichst Kalabrien aufgrund der südlichen Lage am besten mit dem Flugzeug. Je nachdem wo du abfliegst, kannst du die Flughäfen in Lamezia Terme, Crotone und Reggio Calabria als Ziel auswählen.

Nachfolgend erhältst du alle wichtigen Informationen und Geheimtipps, die du für einen unvergesslichen Urlaub in Kalabrien brauchst.

Kalabrien Italien Karte
Die Region Kalabrien bildet die Spitze des italienischen Stiefels

Die 10 schönsten Städte, Sehenswürdigkeiten und Reiseziele in Kalabrien

Catanzaro – Die Hauptstadt Kalabriens

Catanzaro hat etwa 90.000 Einwohner und ist sowohl die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Catanzaro als auch (seit 1970) die Hauptstadt der Region Kalabrien.

In der auf drei Hügeln im Landesinneren gelegenen Stadt kannst du u.a. das Teatro Politeama, die Cattedrale di Santa Maria Assunta und zahlreiche Musseen besuchen.

Von Catanzaro aus erreichst du mit dem Auto in weniger als einer Stunde das etwa 45 km östlich gelegene, sehenswert auf einer Landzunge die im Meer errichtete Festung Castello Aragonese in Le Castella.

Catanzaro Italien
Die auf drei Hügeln errichtete Hauptstadt Catanzaro

Tropea – Beliebter Ferienort

Der kleine, auf einem etwa 40 m hohen Felsplateau thronende Ferienort Tropea liegt an der tyrrhenischen Küste im Südosten der Region und ist das beliebteste Reiseziel in ganz Kalabrien.

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten zählen die normannische Kathedrale von Tropea, die auf einem Felsen gelegene Wallfahrtskirche Santa Maria dell’Isola und der Strand Rotonda.

Etwa 60 km westlich von Tropea liegt die Vulkaninsel Stromboli, die zu den Liparischen Inseln gehört. Dort kannst du den gleichnamigen aktiven Vulkan im Rahmen geführter Touren besteigen. 

Tropea Kalabrien Italien

Reggio Calabria – An der Stiefelspitze Italiens

Reggio Calabria ist mit rund 180.000 Einwohnern die größte Stadt und ehemalige Hauptstadt der Region Kalabrien.

Die Stadt liegt an der Spitze des italienischen Stiefels, genauer gesagt an der Ostseite der Straße von Messina, gegenüber der gleichnamigen Stadt in Sizilien.

Bei einem Spaziergang entlang der Promenade Lungomare Falcomatà (Foto) kannst du den Blick auf das andere Ufer genießen. Ein weiteres Highlight ist ein Besuch im Museo Nazionale della Magna Grecia.

Reggio Calabria Italien
Die Promenade mit Blick nach Sizilien in Reggio Calabria

Scilla – Verschlafenes Fischerdorf

Die kleine, verschlafene und idyllische Gemeinde Scilla liegt in einer Bucht etwa 20 km nördlich von Reggio Calabria direkt am Eingang der Straße von Messina

Bei einem Spaziergang durch die engen Gassen gelangst du hinab in das wunderschöne, romantische Fischerviertel Chianalea, wo zahlreiche Fischerboote im Hafen vor Anker liegen.

Über dem Ort thronen die Chiesa Matrice und die alte Stadtfeste Castello Ruffo. Von dort kannst du die wundervolle Aussicht auf die kleinen Fischerboote und passierenden Schiffe genießen.

Scilla Kalabrien
Das Fischerdorf Scilla an der Straße von Messina

Pizzo – Geburtsort des Tartufo

Der kleine Urlaubsort Pizzo liegt etwa 25 km nordöstlich von Tropea. Besonders sehenswert ist seine Altstadt, in deren Cafés, Restaurants und Bars du „la dolce Vita“ genießen kannst.

Darüberhinaus gilt Pizzo als Ursprungsort der weltbekannten Eis-Spezialität „Tartufo“. In der Gelateria Artigianale Bar Dante am Marktplatz wird das „Tartufo“ noch von Hand zubereitet. 

Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten in Pizzo zählen das Castello Murat und die die Höhlenkirche Piedigrotto, welche von Schiffbrüchigen per Hand in die Klippen gehauen wurde.

Pizzo Kalabrien
Pizzo ist die Heimat des „Tartufo“-Eis

Stilo – Spektakuläre Aussichten

Ein Highlight an der Ostküste Kalabriens ist der kleine Ort Stilo, der laut der Vereinigung „I borghi più belli d’Italia“ zu den schönsten Orten in ganz Italien zählt. 

Stilo liegt an einem Berghang etwa 10 km von der ionischen Küste entfernt und belohnt dich bei einem Besuch mit der spektakulären Aussicht auf den Wasserlauf des Fiumara Stilaro.

Im Ort selbst lohnt sich ein Besuch der gut erhaltenen Kirche Cattolica di Stilo aus dem 10. Jh. sowie des Duomo di Stilo und der Burgruine des Castello di Stilo.

Stilo Kalabrien Italien
In Stilo hat man eine wunderbare Aussicht auf die Fiumara Stilaro

Nationalpark Pollino – Italiens größter Nationalpark

An der Grenze der Basilikata und Kalabriens erstreckt sich der Parco Nazionale del PollinoItaliens größter Nationalpark – vom Tyrrhenischen Meer im Westen bis zum Ionischen Meer im Osten.

Seine, von der beeindruckenden Pollino Gebirgskette geprägte, Landschaft ist reich an bewaldeten Bergen und Tälern, Wasserfällen und Flüssen sowie zahlreichen Tier- und Pflanzenarten.

Bei einer Wanderung, einem Ausritt zu Pferd oder einer Rafting Tour kannst du die atemberaubende Natur und die im Nationalpark verstreuten kleinen Dörfer erkunden.

Nationalpark Pollino
Der Parco Nazionale del Pollino ist Italiens größter Nationalpark

Nationalpark Sila – Die grüne Lunge Kalabriens

Im Zentrum der Region Kalabriens, nördlich der Hauptstadt Catanzaro befindet sich der Parco Nazionale della Sila, der auch als die „grüne Lunge Kalabriens“ bezeichnet wird.

Der Nationalpark, der die knapp 2.000 m hohen Berge des gleichnamigen Sila-Gebirges umfasst, lässt dich schnell vergessen, dass du dich eigentlich im heißen, trockenen Süditalien befindest. 

Stattdessen kannst du dort bis zu 40 m hohe Tannen und Kiefern, klare Bergseen und saftig grüne Wiesen bestaunen. Im Winter kannst du rund um Camigliatello Silano sogar skifahren.

Sila Nationalpark
Sila gilt als die grüne Lunge Kalabriens

Nationalpark Aspromonte – Unberührte Natur

Der Parco Nazionale dell’Aspromonte umfasst einen Teil des namensgebenden Aspromontegebirges, das an der südlichen Spitze Kalabriens und des italienischen Stiefels liegt.

Bei einer Wanderung durch die unberührte Natur und eindrucksvolle kulturhistorische Routen kannst du eine enorme Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen bewundern.

Von den Gipfeln im Südwesten des Nationalparks hast du einen beeindruckenden Blick auf die Straße von Messina und das dahinter liegende Sizilien mit dem Vulkan Aetna.

Nationalpark Aspromonte Kalabrien
Blick vom Nationalpark Aspromonte auf Sizilien und den Aetna

Kalabriens schönste Strände

Die schönsten Küsten, Buchten und Strände Kalabriens findest du am Capo Vaticano (siehe Foto), einem traumhaften Küstenabschnitt ca. 10 km südlich von Tropea.

In dieser paradiesischen Landschaft kannst du wunderbar schwimmen, schnorcheln und beim in der Sonne liegen den Ausblick auf die Liparischen Inseln und Sizilien genießen.

Falls es dich auf deiner Reise durch Kalabrien nicht ganz so weit in den Süden verschlägt, empfehle ich dir einen Besuch des Strandes Spiaggia dell’Arcomagno im Nordwesten der Region.

Capo Vaticano Kalabrien
Die traumhafte Küstenlandschaft am Capo Vaticano

Kalabrien Karte

Damit du dich während deiner Reise besser zurechtfindest, habe ich dir auf dieser Karte Kalabriens alle wichtigen Reiseziele, Sehenswürdigkeiten und anderen relevanten Punkte markiert. Um die Karte zu vergrößern, kannst du auf das Symbol in der rechten oberen Ecke klicken.

Kalabrien Entdecken

Entdecke Kalabrien mit geführten Touren, exklusiven Tickets und spannenden Aktivitäten. Lerne von den Einheimischen und erlebe die Region von einer ganz anderen Seite.

Essen und Trinken in Kalabrien

Die Küche Kalabriens ist – genau wie die Region selbst – geprägt von kräftigen und intensiven Zutaten, Aromen und Geschmäckern.

In den inländischen Bergregionen findest du viele deftige Fleischgerichte, während in den Küstenregionen Meeresfrüchte und Fisch, vor allem Thun- und Schwertfisch im Vordergrund stehen.

Hauptdarsteller sind die kalabrischen Chillis bzw. Peperoncini, die dir in vielen Gerichten und Lebensmitteln wie der pikaten Streichwurst ‚Nduja (siehe Foto), in Nudelsoßen oder auf Pizzen begegnen. Ein weiterer Star der kalabrischen Küche sind die roten Zwiebeln aus Tropea, die genau wie Auberginen, Artischocken oder Paprika als Beilagen zu Fleisch und Fisch serviert werden.

In den fruchtbaren Fluss- und Küstentälern wachsen wahnsinnig leckere Oliven, Zitrusfrüchte und andere Obstsorten. Besondere Bekanntheit genießen Zitronen aber auch die Bergamotten, deren Öl zur Herstellung von Tee und Kosmetikartikeln verwendet werden.

Wenn du zum Essen gerne ein Gläschen Wein trinkst, machst du mit den roten Galioppo, Greco Nero und Magliocco, sowie einem weißen Greco Bianco – vorzugsweise aus den Gebeiten Cirò, Greco di Bianco, Lamezia, Savuto, Scavigna und Terre di Cosenza – alles richtig.

Kalabrien Essen und Wein
Brot mit ‚Nduja und dazu ein Gläschen Greco Nero

So wird das Wetter in Kalabrien

Damit du während deiner Reise nicht im Regen stehen musst, siehst du hier die Wetteraussichten für Kalabrien in den nächsten sieben Tagen:

KALABRIEN WETTER

Für eine langfristige Reiseplanung kannst du in diesem Klimadiagramm die historischen Wetterdaten Kalabriens (monatliche Temperaturen und Niederschläge) ablesen, um die beste Reisezeit für dich und deinen Urlaub zu finden. I.d.R. liegt sie zwischen April und November.

Kalabrien Italien Wetter
Quelle: meteoblue.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.